Test: Standlautsprecher

ELAC Debut Reference DFR52

ELACs Debut-Lautsprecherserie, entwickelt von Andrew Jones im sonnigen Kalifornien, geriet zum Erfolg in der günstigen Klasse. Nun bohren die Kieler sie zur exklusiv für den Fachhandel gedachten „Debut Reference“ auf. STEREO testet die Standbox DFR52.

Preis: um 1200 € (Stand: 27.05.2020)
| Tom Frantzen

Der Auftritt der 103 Zentimeter messenden Kalifornierin in seidenmattem Weiß mit dezenter Eichenholzoptik samt grauer, leicht gesprenkelter Bespannung muss schon mal als gelungen und zeitlos modern bezeichnet werden. Das Gewicht ist je Box mit knapp 17 Kilogramm nicht von schlechten Eltern. Es verrät das recht massiv ausgelegte und an neuralgischen Punkten ebenso konsequent wie rigide verstärkte MDF-Gehäuse und kommt so einer präzisen, resonanzarmen Musikwiedergabe zugute.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren