Test: Kompaktlautsprecher

B&W 705 Signature

Take Five – Nur wenige B&W-Lautsprecher werden per Ritterschlag zur „Signature“ aufgewertet. Nach der 702 S2 wurde diese Ehre nun auch der kompakten 705 S2 zuteil. STEREO überprüft im Test, was das Kleinod womöglich noch besser kann.

Preis: um 3000 € (Stand: 05.11.2020)
| Tom Frantzen

Einen überragenden Lautsprecher zu konzipieren ist alles andere als einfach. Ist dies allerdings einmal gelungen, so ist eine Verbesserung schon etwas simpler. Insbesondere die legendäre Signature-Baureihe von B&W basiert seit jeher auf außergewöhnlich guten Basiskonzepten, die unter Ausblenden des Rotstiftes durch aufwendige Furniere, exklusivste Verarbeitung und noch höherwertige Bauteile en detail weiter ausgereizte Technologie bieten. Signature-Ausführungen sind selten und bei Sammlern begehrt, man kann sie gut und gern mit Juwelen vergleichen. Nach der Standbox 702 S2 Signature folgt nun die kompakte 705 S2, der die Veredelung widerfuhr.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren