Test: Vollverstärker

AVM Ovation 6.2 ME

„Er ist wieder da“ könnte man über den Vollverstärker Ovation A 6.2 von AVM titeln, denn für kurze Zeit blieb der angestammte Platz im Portfolio der Badener leer. Die Auferstehung freilich gerät zum Paukenschlag, denn die überarbeitete „Master Edition“ kostet satte 3000 Euro weniger als das einstige Basismodell – wie ist das möglich?

Preis: um 9990 € (Stand: 21.10.2022)
| Tom Frantzen

Bei einer soliden und vor allem seriösen Produktkalkulation sind neben den tatsächlichen Herstellungskosten auch die anteiligen Aufwendungen für Forschung & Entwicklung unterzubringen und müssen während des üblichen Produktzyklus’ verdient werden. Das ist laut AVM-Chef und -Eigentümer, Diplom-Wirtschaftsingenieur Udo Besser, beim 6.2 geschehen. Zudem sind Werkzeuge amortisiert und der Produktionsprozess komplett eingespielt. Oder, wie er selbst meint: „Wir wissen aus dem Effeff, wie man den 6.2 baut.“

Wir erinnern uns aus dem STEREO-Test in der Maiausgabe 2016, dass der Verwandtschaftsgrad zur PA/SA-Verstärkerkombi 8.2 sehr stark und der im A 6.2 verbaute Endstufenblock gewissermaßen einer halbierten SA8/8.2 entsprach.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren