Sie sind hier: News
19.08.2018

Überarbeitet: ELAC Debut-Serie

Debut-2.0-Familie (Bild: ELAC)

Aus Kiel kommt die zweite Generation der preisgünstigen Lautsprecherserie „Debut“ mit optimierten Treibern, Schallführungen, Gehäusen und Frequenzweichen. Die Seidenkalottenhochtöner hat ELAC mit einer breit abstrahlenden Schallführung ausgestattet, die Tieftöner mit einer Membran aus gewebter Aramidfaser für bessere Steifheit und Dämpfung und die Gehäuse mit verstärkten MDF-Innenwänden. Sie haben Oberflächen aus Esche-Dekor schwarz. Das Bassreflexrohr hat ELAC auf die Front der Lautsprecher verlegt, damit die Boxen auch nahe der Wand oder in Regalen aufgestellt werden können. Die Serie besteht aus zwei Standboxen (350 und 450 Euro), zwei Regalboxen (150 und 175 Euro) und zwei Center-Boxen (250 und 330 Euro), die in punkto Empfindlichkeit und Impedanz optimiert wurden, so dass sie auch mit Einsteiger-Receivern gut harmonieren. Der neue Subwoofer SUB 3010 (550 Euro) schließlich glänzt mit automatischer Raumeinmessung und App-Steuerung. Zusätzlich sind ein flacher Wandlautsprecher und ein Höhen-Aufsatz für Dolby Atmos & Co. erhältlich. Die neuen Modelle kommen im Juni auf den Markt.

MODERN CLASSICS

Das Beste aus STEREO

Zeitloses HiFi

   

„MODERN CLASSICS" widmet sich aktuellen HiFi-Komponenten im klassischen Look. Edelholz, gebürstetes Aluminium, Röhrenzauber und VU-Meter sind wieder „in".
Die Fertigung heutiger Zeit bietet dabei feinste Verarbeitung edler Materialien, an denen sich neben dem Ohr auch das Auge erfreut.
Das Heft bietet eine Marktübersicht begehrenswerter Komponenten aus allen Bereichen des modernen HiFi im klassischen Gewand.

148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv