Concentro S 507 (Bild: ELAC)
Concentro S 507 (Bild: ELAC)

Trapezform mit „High Heels“

ELAC Concentro S 507

Die Erweiterung der Concentro-Serie hat weniger Rundungen als die anderen Modelle, aber allerlei schräge Winkel.

Elac hat den 90-Grad-Winkel konsequent vermieden: Der Grundriss der neuen Box ist trapezförmig, Boden und Oberseite verlaufen ebenfalls schräg, und damit die S 507 dennoch aufrecht steht, hat der Designer ihr „High Heels“ verpasst: Sie steht hinten auf erhöhten Füßen. Neuartig ist der „stepX-JET“: ein konzentrisches Chassis, bestehend aus dem neuen „JET 5c“-Hochtöner und einem Mitteltöner mit Aluminium-Membran. Mit dem austauschbareren „Directivity Control Ring“ lässt sich die Richtcharakteristik im Mitteltonbereich an die individuellen räumlichen Gegebenheiten anpassen. Drei solcher Ringe aus Aluminium sind beigepackt. Unterstützt wird der stepX-JET durch einen Tiefmitteltöner auf der Front. Für den Bass sind  vier seitlich angeordnete Langhub-Tieftöner zuständig. Das Bassreflexgehäuse ist gut 1,20 Meter hoch und mit hochglänzend schwarzer oder weißer Lackierung erhältlich – ab sofort für 5500 Euro pro Stück.

Mehr zu ELAC

Das Koax-Chassis der Concentro S 507 (Bild: Elac)
2 Bilder
Der "hohe Absatz" der Concentro S 507 (Bild: ELAC)
Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren