Sie sind hier: News
11.12.2018

Exogal jetzt bei Ibex

Der US-Hersteller Exogal hat den Vertreib gewechselt: Für Deutschland, Österreich und die Schweiz ist ab sofort Ibex Audio zuständig. Exogal ist von renommierten Entwicklern gegründet worden, und das erste Produkt ist der D/A-Wandler „Comet“. Er kann via USB mit PCM-Signalen bis 32 Bit/384 kHz oder DSD bis 5,6 MHz gefüttert werden, außerdem über S/PDIF optisch oder über BNC oder AES/EBU. Ein analoger Cinch-Eingang und ein Lautstärkesteller sind ebenfalls an Bord, so dass der Comet als vollwertiger Vorverstärker dienen kann – mit Ausgängen in Cinch, XLR und Kopfhörerklinke. Die Lautstärke wird auf der digitalen Ebene heruntergerechnet, dies aber ohne Auflösungsverlust. Bedient wird der Comet via Fernbedienung oder App. Am Mac läuft er ohne proprietäre Treiber, für Windows bietet Exogal einen Treiber zum Download an. In der Basisversion kostet der Comet rund 2600 Euro, mit zusätzlichem Netzteil um 3000 Euro. Als Upgrade gibt’s das Netzteil für 600 Euro.

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO

HiFi analog SPEZIAL

   

Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.



148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv