Sie sind hier: News
15.02.2019

Der nächste bitte: Bluetooth-Codec „aptX Adaptive“

Grafik: Qualcomm

Qualcomm, Spezialist für Bluetooth-Chips, hat den hauseigenen aptX-Codec weiterentwickelt: Nach „aptX HD“ und „aptX low latency“ kommt nun „aptX Adaptive“. Der neue Codec bündelt die bisherigen Entwicklungen und passt sich dynamisch einerseits an die Inhalte, andererseits an die Übertragungsbedingungen an. Bei reiner Musikübertragung optimiert er die Klangqualität, beim Ton zum Video und bei Spielen stellt er die geringstmögliche Latenz sicher, damit es nicht zu einem wahrnehmbaren Versatz zwischen Ton und Bild kommt. Andererseits werden aber auch die Hochfrequenzbedingungen berücksichtigt: Bei schwachem Signal oder Störsignalen im selben Kanal wird im Zweifel die Bitrate reduziert und der Fehlerschutz erhöht, um Aussetzer zu vermeiden. All dies geschieht völlig automatisch. Die ersten Chips mit aptX-Adaptive-Decoder sollen den Herstellern von Bluetooth-Kopfhörern und -Lautsprechern in Kürze zur Verfügung stehen. Im Dezember soll dann der Encoder für Smartphones und Tablets mit Android P folgen.

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO

HiFi analog SPEZIAL

   

Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.



148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv