Sie sind hier: News
21.09.2018

Der nächste bitte: Bluetooth-Codec „aptX Adaptive“

Grafik: Qualcomm

Qualcomm, Spezialist für Bluetooth-Chips, hat den hauseigenen aptX-Codec weiterentwickelt: Nach „aptX HD“ und „aptX low latency“ kommt nun „aptX Adaptive“. Der neue Codec bündelt die bisherigen Entwicklungen und passt sich dynamisch einerseits an die Inhalte, andererseits an die Übertragungsbedingungen an. Bei reiner Musikübertragung optimiert er die Klangqualität, beim Ton zum Video und bei Spielen stellt er die geringstmögliche Latenz sicher, damit es nicht zu einem wahrnehmbaren Versatz zwischen Ton und Bild kommt. Andererseits werden aber auch die Hochfrequenzbedingungen berücksichtigt: Bei schwachem Signal oder Störsignalen im selben Kanal wird im Zweifel die Bitrate reduziert und der Fehlerschutz erhöht, um Aussetzer zu vermeiden. All dies geschieht völlig automatisch. Die ersten Chips mit aptX-Adaptive-Decoder sollen den Herstellern von Bluetooth-Kopfhörern und -Lautsprechern in Kürze zur Verfügung stehen. Im Dezember soll dann der Encoder für Smartphones und Tablets mit Android P folgen.

MODERN CLASSICS

Das Beste aus STEREO

Zeitloses HiFi

   

„MODERN CLASSICS" widmet sich aktuellen HiFi-Komponenten im klassischen Look. Edelholz, gebürstetes Aluminium, Röhrenzauber und VU-Meter sind wieder „in".
Die Fertigung heutiger Zeit bietet dabei feinste Verarbeitung edler Materialien, an denen sich neben dem Ohr auch das Auge erfreut.
Das Heft bietet eine Marktübersicht begehrenswerter Komponenten aus allen Bereichen des modernen HiFi im klassischen Gewand.

148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv