Marken

Genelec

Im Jahr 1976 gründete Ilpo Martikainen Genelec. Es wuchs dann vom Familienunternehmen zum weltweit führenden Hersteller professioneller Studio- und Broadcasting-Lautsprecher. Namhafte Sendeanstalten verlassen sich auf die Erfahrung von Genelec im Bau aktiver Studio-Monitore. Heute liefert Genelec in über 60 Länder. Ein solcher Erfolg ist nur mit erstklassigen und zuverlässigen Produkten sowie begeisterten Menschen im Hintergrund denkbar. Genelec Lautsprecher werden ausschließlich in Finnland entwickelt und gefertigt.

Genelec 8331A

Getestet in Heft 9/2018
Schon ohne die hervorragende SAM-Korrektur ist Genelecs 8331A bereits ein ausnehmend spritziger und musikalisch-präziser Aktivmonitor für den gehobenen Anspruch. Die Raumkorrektur arbeitet intelligent und ist auch für Laien bedienbar. Für optimale Ergebnisse ist der kompakte Monitor allerdings auf einen akustisch guten bis sehr guten Raum und ordentliche Aufstellung angewiesen. Die 8331 besitzt einen kombinierten digital/analogen XLR-Eingang.

Genelec G Four

Getestet in Heft 12/2017
Genelecs G-Serie kombiniert das bewährte Studiokonzept der Finnen mit wohnraumfreundlicherem Design. Die kompakte G Four bestätigte im Hörraum die hohe Verarbeitungsqualität, die ihr unerschütterliche Bassqualitäten und eine saubere Musikalität bescheren. Von den getesteten Monitoren verzeiht sie am ehesten Fehler im Musikmaterial und dürfte daher am besten für Rock-, Pop- oder Alternative-Hörer geeignet sein. Ihre hohe Zeitrichtigkeit und eine zackige Dynamik lassen die zierliche Box spritzig und agil wirken.

Genelec M 040 A

Getestet in Heft 4/2014
Messtechnisch sowie klanglich gibt sich die kleine Genelec keine Blöße, da wurde nichts dem Zufall überlassen! Bezahlbare Studiotechnik mit hoher Praxistauglichkeit.

Genelec 8260A

Getestet in Heft 10/2012
Optisch darf man sich streiten, aber was Verarbeitung, Features und Klang angeht, zählt Genelecs 8260A zu den stärksten und mitreißendsten aktiven Kompaktmonitoren, die uns bislang untergekommen sind. Das Zubehör besteht aus einer Anleitung (engl.) sowie langen Netzkabeln. Optional sind Ständer (um 400 Euro), das Einmess-Kit (um 700 Euro) sowie ein USB-Adapter (um 280 Euro) und ein USB-Pegelsteller (um 130 Euro) erhältlich. Genelec liefert maßgeschneiderte Ständer sowie diverse Halterungen.

Vertrieb

Audio Export Georg Neumann & Co. GmbH
+49 7131 26360
  http://www.audioexport.de

Händler

Hersteller

Genelec
  http://www.genelec.com

Zurück

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren