HiFi-Test

Kompaktboxen (aktiv)

Genelec G Four

Genelecs G-Serie kombiniert das bewährte Studiokonzept der Finnen mit wohnraumfreundlicherem Design. Die kompakte G Four bestätigte im Hörraum die hohe Verarbeitungsqualität, die ihr unerschütterliche Bassqualitäten und eine saubere Musikalität bescheren. Von den getesteten Monitoren verzeiht sie am ehesten Fehler im Musikmaterial und dürfte daher am besten für Rock-, Pop- oder Alternative-Hörer geeignet sein. Ihre hohe Zeitrichtigkeit und eine zackige Dynamik lassen die zierliche Box spritzig und agil wirken.

Preis: um 2200 € (Stand: 27.09.2017)
Maße BxHxT: 24 x 35 x 22 cm
Gewicht: 8,600 kg
Garantie: 2 Jahre Garantie (/4 Jahre nach Registrierung)
Hersteller: Genelec

Netzphase am Gerät
Allgemeine Daten
Ausstattung

Ein analoger XLR-Anschluss; das zwölfstufige Abstimmungsregister erlaubt die Abstimmung von Höhen, Grundton und Tiefbass und besitzt einen zusätzlichen Hochpassfilter; viel optionales Zubehör

Messergebnisse
Messwerte
Untere Grenzfrequenz (-3dBSPL):37 Hz
Klirrfaktor bei 63/3k/10k Hz:0,3/0,1/0,1 %
Kennschalldruck (bei 200 mV):89,4 dBSPL
Leistungsaufnahme Standby:– W
Leistungsaufnahme Leerlauf:12 W

Auch Bei Genelec reicht der Bass bis unter die magische 40-Hertz-Marke. Der Hochtöner besitzt eine sehr breite Abstrahlcharakteristik.

Stereo-Test

Klang-Niveau Aktivlautsprecher: 65%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 12/2017

Artikel zum Produkt

Eine ehrliche Haut / Technik-Feuerwerk / Agil und lebhaft / Es gibt keine Zufälle

12/2017

Eine ehrliche Haut / Technik-Feuerwerk / Agil und lebhaft / Es gibt keine Zufälle

Vier professionelle Studio-Monitore im Test

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren