HD-CD 1 (Bild: Marantz)

Marantz ergänzt „HD“-Serie

Passend zum kompakten DAC/Vollverstärker HD-Amp 1 (Test in HIFI DIGITAL Nr. 5) bringt Marantz im September den CD-Spieler HD-CD 1 (um 600 Euro). Im ähnlichen Design gibt’s auch noch den DAC/­Kopfhörerverstärker HD-DAC 1, der allerdings noch schmaler ist. Der neue Player kann wahlweise über seine vergoldeten Line-Ausgänge oder über S/PDIF (optisch oder koax) mit dem Verstärker verbunden werden. Für die Kopfhörerwiedergabe hat Marantz einen eigenständigen Kopfhörerverstärker mit Lautstärkesteller und einstellbarer Verstärkungsstufe – niedrig, mittel, hoch – eingebaut. Eine doppellagige Bodenplatte und besonders stabile Füße halten Vibrationen fern. Bedient wird der HD-CD 1 vorrangig über die beigepackte Systemfernbedienung, die auch den Verstärker HD-Amp 1 steuern kann. Auf der Aluminium-Front hat Marantz nur wenige Tasten für die Grundfunktionen vorgesehen. Der HD-CD 1 wird in Schwarz oder Silber-Gold erhältlich sein.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren