AudioSolutions Overture mk3 (Bilder: AudioSolutions)
AudioSolutions Overture mk3 (Bilder: AudioSolutions)

Neue Gehäuse, Treiber und Frequenzweichen

AudioSolutions Overture die Dritte

Der Litauer Hersteller AudioSolutions bringt die dritte Generation der Overture-Lautsprecher. Bei den Einstiegs-Modellen wurden Gehäuse, Treiber und Frequenzweiche überarbeitet.

Die Gehäuse der neuen AudioSolution Overtures wurden nach dem "Box-in-a-Box-Prinzip" konzipiert, das sich bereits bei den höherklassigen Reihen Virtuoso und Figaro bewährte. Ein Overture-Lautsprecher des Jahrgangs 2020 setzt sich also aus einem leichten inneren und einem schweren äußeren Gehäuse zusammen, die beide von einer dämpfenden Schicht aus Polyurethan separiert werden.

Für die Overture Mk3-Modelle kommen ferner neue Treiber zum Einsatz, die auf den Erfahrungen basieren, welche Chef-Konstrukteur und Firmen-Inhaber Gediminas Gaidelis bei der Figaro-Serie sammeln konnte. Die Magneten und Schwingspulen der Tief- und Mittelton-Chassis wurden zur Verwendung in den Overture-Boxen angepasst. Der modifizierte Kalottenhochtöner ist präzise auf den Betrieb mit AudioSolutions leicht vergrößertem Mini-Horn-Vorsatz ausgerichichtet. Die phasenlineare Frequenzweiche verwendet nach Herstellerangaben ausgesprochen dicke Leiterplatten und hochklassige eisenlose Kupferspulen.

Die neue Einstiegs-Serie von AudioSolutions soll insgesamt fünf verschiedene Lautsprechertypen umfassen. Sie wird eröffnet durch die beiden 3-Wege-Standboxen O304F und O305F. Durch einen dezidierten Mitteltöner für die Frequenzen zwischen 1.000 und 2.000 Hz, sollen die Übernahme-Verzerrungen der Frequenzweiche in diesem, für das menschliche Ohr besonders empfindlichen, Spektrum vermieden werden. Außerdem ist es so möglich, den Hochtöner erst ab 3.000 Hz anzukoppeln, was ihn belastbarer und pegelstabiler machen soll.

Die Standlautsprecher verfügen mit der 2,5-cm-Gewebe-Kalotte (Seas) sowie einem 15,2-cm-Spezial-Papier-Membran-Treiber (SB Acoustics) über eine identische Bestückung im Hoch- und Mittelton-Bereich. Sie unterscheiden sich durch die Größe der verwendeten Tieftoner: 2 x 15,2 cm (O304F) versus 2 x 18,3 cm (O305F). Daraus resultierend ändern sich auch Gehäusevolumen und Gesamtgewicht.

Alle neu konzipierten Overture-Lautsprecher werden in mehreren Ausführungen erhältlich sein. Die Frontpartie fertigt AudioSolutions wahlweise in Hochglanz Schwarz oder Hochglanz Weiß. Der Korpus ist in der Standardversion immer Matt Schwarz. Reine Holzvarianten sind gegen Aufpreis verfügbar: Eiche, Mahagoni, Wenge. Im Lieferumfang sind Spikes mit M6-Gewinde, passende Unterleg-Scheiben sowie magnetisch haftende Frontbespannungen enthalten.

Die Typen Overture O304F und Overture O305F sind zum jeweiligen Paarpreis von 3.500 und 4.100 Euro ab sofort über den ausgesuchten Fachhandel verfügbar.

Weitere Infos zur Marke AudioSolutions

Zur Übersicht

HiFi analog SPEZIAL 2020

148 Seiten Tests, Technik-Infos, News, Tipps und Hintergrundgeschichten im neuen STEREO-Sonderheft HiFi analog unterstreichen das gesamte Spektrum rund um die Trend-Themen Plattenspieler und analoge Musikwiedergabe.
Highlight: die Prüf- und Justageschablone für Ihren Plattenspieler.

Nur 9,80 Euro (Epaper 8,99 Euro).
Jetzt bestellen!

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren