Neuvorstellung: Lautsprecher

Bowers & Wilkins erneuert die berühmte 800er-Serie

Die 800 hat in der High End-­Szene eine besondere Bedeutung. Denn sie steht für die Spitzenlautsprecher von ­Bowers & Wilkins. Die Serie wurde just umfassend renoviert. Wir berichten, was sich alles tut.

| Matthias Böde


Niemals ein Gewinnerteam zu verändern, rät eine bekannte Sportlerweisheit. B&W tut es trotzdem und hat seine Erfolgsserie nach knapp sechs Jahren Laufzeit, in denen die „D3“-Generation ihre Ausnahmestellung im Handel wie bei den Hörern verteidigte, technisch runderneuert wie optisch verfeinert. Ab sofort gilt „D4“. Das „D“ steht bekanntlich für „Diamond“, also für jene leichte, harte Hochtönermembran aus Kohlenstoff, die natürlich ein Erkennungsmerkmal der 800er-Modelle bleibt.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren