Sie sind hier: News
19.05.2018

Spotify meldet 75 Mio. zahlende Nutzer

(Bild: Spotify)

Die frisch gebackene Aktiengesellschaft Spotify meldet, wie sich das für eine AG gehört, die ersten Quartalszahlen. Demnach hat der Streaming-Dienst jetzt weltweit 75 Mio. zahlende Abonnenten, ein Zuwachs um 45 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Gratis-Nutzer stieg dagegen nur um 21 % gegenüber dem ersten Quartal 2017 auf jetzt 99 Mio. Wachsen konnte Spotify vor allem in Asien. Trotz der Umsatzsteigerung schrieb das Unternehmen aber weiter rote Zahlen – nicht zuletzt wegen der beliebten Studenten- und Familientarife mit ihren erheblichen Rabatten.

Archiv