Sie sind hier: News
12.12.2018

Rip-Laufwerk von Melco

D100 (Bild: Melco)

Als Ergänzung zum Musik-Server N1 bringt Melco ein CD/DVD/Blu-ray-Laufwerk namens D100. Es steckt in einem edlen Gehäuse und ist intern auf einem 20 mm dicken Chassis über Melcos Antivibrationsplattform montiert. Das Laufwerk wird über seinen USB-B-Port mit dem Server verbunden, der die Tracks als FLAC- oder WAV-Dateien auf seinen Festplatten speichert und auch gleich die Metadaten samt Cover-Fotos einbettet. Es kann aber auch an jeden PC oder Mac angeschlossen werden. Über einen zusätzlichen USB-A-Port lässt sich bei Bedarf ein USB-DAC an das Laufwerk anschließen, um CDs direkt wiederzugeben. Die Steuerung erfolgt in diesem Fall über das Front-Display des Melco-Servers. Ein weiteres Zusatzgerät ist Melco externes Festplattenmodul E100, das die Speicherkapazität des Servers um 3 Terabyte erweitert. Auch hier kommt Melcos Antivibrationsplattform zum Einsatz. Versorgt werden beide Zusatzgeräte über die beigepackten Netzteile. Alle USB-Ports erfüllen den Standard USB 3.0. D100 und E100 kommen im April für je 1000 Euro in den Handel.

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO

HiFi analog SPEZIAL

   

Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.



148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv