Sie sind hier: News
21.08.2018

Bluetooth-Lautsprecher als Stereo-Paar

breeze blue L (Bilder: Quadral)

Die ach so populären Bluetooth-Lautsprecher sind ja meist „All in One“-Böxchen im Wortsinn: Sie geben rechten und linken Kanal aus einem gemeinsamen Gehäuse wieder – also annähernd in mono. Einer ganzen Generation von Musikhörern bleibt da die Erfahrung einer räumlichen Wiedergabe mit präziser Ortung einzelner Stimmen und Instrumente verwehrt. Von Quadral kommt nun aber ein Bluetooth-Lautsprecherset als Stereo-Paar in Master-Slave-Konfiguration: Der rechte Lautsprecher enthält die komplette Empfangs- und Verstärkerelektronik und versorgt die linke, passive Box über ein normales Lautsprecherkabel. Lokale Quellen können über Miniklinke angeschlossen werden, außerdem steht ein Subwoofer-Ausgang bereit. Das Modell „breeze blue L“ (Setpreis um 300 Euro, Leistung 2x35 Watt) ist mit einem 8-cm-Tieftöner und einer 2,5-cm-Hochtonkalotte bestückt und soll bis 100 Hertz hinabreichen. In der Version „XL“ (um 400 Euro, Leistung 2x45 Watt) kommt dagegen ein 10-cm-Tieftöner zum Einsatz, der Frequenzen bis hinab zu 60 Hertz wiedergeben soll. Sie bietet zusätzlich einen analogen Cinch- und einen S/PDIF- Eingang sowie einen USB-Ladeport. Beide Versionen sind in schwarzer und weißer Hochglanz-Lackierung erhältlich.

MODERN CLASSICS

Das Beste aus STEREO

Zeitloses HiFi

   

„MODERN CLASSICS" widmet sich aktuellen HiFi-Komponenten im klassischen Look. Edelholz, gebürstetes Aluminium, Röhrenzauber und VU-Meter sind wieder „in".
Die Fertigung heutiger Zeit bietet dabei feinste Verarbeitung edler Materialien, an denen sich neben dem Ohr auch das Auge erfreut.
Das Heft bietet eine Marktübersicht begehrenswerter Komponenten aus allen Bereichen des modernen HiFi im klassischen Gewand.

148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv