Marken

Quadral

quadral-Lautsprecher gehören mit zum Besten, was der HiFi-Markt zu bieten hat. Unabhängige Testurteile und eine hohe Akzeptanz im Fachhandel bestätigen immer wieder diese exzellente Position. quadral repräsentiert auch das Engagement im High-Tech-Bereich, denn quadral-Lautsprecher und Lautsprecherchassis werden unter eigener Regie entwickelt, produziert und unter Einsatz neuester Technologien immer wieder optimiert. Das Programm reicht von Kompaktboxen bis hin zu den Highend-Modellen der AURUM-Serie und bietet ein extrem breites Sortiment an HiFi-Lautsprechern.

Gegründet: 1972

Quadral Aurum Alpha

Getestet in Heft 6/2019
Überragender Aktiv-Lautsprecher mit spektakulärer Dynamik und Kontrolle, musikalisch und extrem pegelfest. Im Bass weit überdurchschnittlich, auch für die Größe. Die DIRAC-Raumeinmessung ermöglicht eine maßgeschneiderte Anpassung an den Raum und/oder die eigenen Präferenzen. Mit Bedien-App, 700-Watt-Verstärker, Wi-Fi, USB-A, UPnP/NAS, optischer Digitaleingang. Top!

Quadral Platinum+ (Plus) Nine

Getestet in Heft 1/2019
Ein sanfter Riese, der, leise wie laut, unaufdringlich und natürlich musiziert. Dass er fast nebenbei einen fantastisch konturierten Bass bis unter 25 Hertz liefert, macht sich angenehm unspektakulär bemerkbar. Im Hochton lässt die Platinum+ eine dreistufige Anpassung an die Raumausstattung zu. Durchdacht und technisch überzeugend klingt diese Quadral mit Erbgut aus mehreren Aurum-Generationen ausgesprochen gut.

Quadral Aurum Titan 9

Getestet in Heft 6/2018
Die neue Titan ist eine würdige Fortsetzung der Legende, ein Traumlautsprecher. Sie verbindet audiophile Klasse mit enormer Dynamik und Autorität, Temperament und Tiefbass, womit sie sich neben High End auch für hochkarätigste Heimkino-Installationen empfiehlt.

Quadral Aurum Vulkan 9

Getestet in Heft 3/2018
Die neue Generation Vulkan ist zweifellos ein Traumlautsprecher. Sie verbindet audiophile, neutrale Tugenden mit einer explosiven Lebendigkeit und absurden Dynamik- und Pegelfähigkeiten bis in den tiefen Basskeller, was sie für hochkarätige Stereo- wie Heimkino-Installationen empfiehlt.

Quadral Aurum C8

Getestet in Heft 9/2017
Angenehm und kraftvoll klingender, sehr wertig, schwer und prima verarbeiteter, reinrassiger CD-Spieler aus der Edellinie von Quadral. Der Player besitzt überragende Rauschwerte und hat eine überraschend hohe Ausgangsimpedanz, die aber selbst unter ungünstigen Einsatzbedingungen (lange Kabel, Eingangsimpedanz Verstärker) kein Nachteil sein dürfte. Fernbedienung, koaxialer Digitalausgang, harter Netzschalter, und die Feinsicherung ist lobenswerterweise im Notfall von außen zugänglich.

Quadral Aurum A8

Getestet in Heft 8/2017
Eine Abstimmung, die gute Laune macht: Trotz ausgefeilter Fähigkeiten ist der A8 doch so spielfreudig und lebhaft abgestimmt, dass es einen unerhörten Spaß macht, seinen Muskelspielchen zu lauschen. Gute analog/digitale Vollausstattung: 3 x Line-In sowie ein XLR-Anschluss, je ein optischer (24/96) und ein elektrischer (24/192) Digitaleingang sowie USB-Audio (24/192). Hinaus gelangen Signale über ein einzelnes Lautsprecher-Terminal, einen guten 6,3-Millimeter-Klinkenanschluss sowie den geregelten Pre-Out.

Quadral Aurum M10

Getestet in Heft 12/2015
Das Endstufen-Flaggschiff toppt in Sachen Leistung und Klang noch die schon sehr gute Schwester M8. Bärenstarke und erzstabile, dabei aber auch stämmig und angenehm ruhig sowie souverän klingende Endstufe der Spitzenklasse aus der Top-Elektronik von Quadral. Die Aurum-Verstärker sind mit dieser Generation noch einen Tick feiner und behender geworden.

Quadral Platinum M35

Getestet in Heft 1/2015
Als eher kompakte Standbox ist die Quadral kein stampfender Killer, vielmehr eine feinsinnige und sehr alltagstaugliche Box für den Musikgenuss.

Quadral Signo Avantgarde 80

Getestet in Heft 12/2013
Das Flaggschiff der neuen Signo Avantgarde-Serie ist eine echte Überraschung, denn für knapp 1600 Euro bekommt man eine lebendig-audiophile Standbox in edlem Finish, die von einem Ausnahme-Hochtöner profitieren darf. Ein echter Wurf!

Quadral Aurum P8

Getestet in Heft 11/2013
Superb ausgestattete und ebenso klingende Vorstufe fürs Geld. Glänzender Laborauftritt mit durchweg sehr guten bis überragenden Werten, etwa für Verzerrungen, Kanaltrennung oder die Präzision der Lautstärkeregelung. Nur der Rauschwert Phono-MC könnte noch etwas besser sein. An XLR 14 Volt maximale Ausgangsspannung.

Quadral Aurum M8

Getestet in Heft 11/2013
Quadrals Top-Elektronik überzeugt auf Anhieb: Der Aurum M8 ist ein farbenprächtig und kraftvoll-körperhaft aufspielender, audiophiler Stereo-Endverstärker in bewährt-klassischer Bauweise, mit mächtigen Leistungsreserven und sehr guten Verzerrungswerten, der jeden Lautsprecher gut im Griff hat. Auch im Zusammenspiel mit den Vorstufen und Quellgeräten des Hauses ein fein abgestimmtes Vergnügen.

Aurum Vulkan

Getestet in Heft 3/2013
Die Vulkan aus dem Hause Quadral ist in der neuesten Reinkarnation „VIII R“ dank hoher Verwandtschaft technologisch nicht weniger als eine auch für mittlere Räumlichkeiten domestizierte Titan und somit ein hervorragender großer Standlautsprecher, der höchst universell einsetzbar, neutral abgestimmt und doch dynamisch geradezu „zu allem fähig“ ist.

Quadral Wotan VIII

Getestet in Heft 6/2012
Die Aurum Wotan vermittelt puren Hörspaß. Sehr feine, aber nie übertriebene Auflösung sowie exzellente Stimmenwiedergabe, verbunden mit knackigem Bass, einem ausgeprägten Gefühl für Timing und Rhythmik sowie Überblick, auch wenn es mal komplexer wird. Zudem wirkt die Quadral Aurum Wotan auch äußerlich hochwertig.

Quadral Ascent 80

Getestet in Heft 2/2012
Die Ascent 80 liefert für 1100 Euro eine exzellente Leistung ab, denn sie ist eine temperamentvolle, aber ausgeglichen klingende und pflegeleichte Lady, deren Umgang man im musikalischen Alltag sicherlich dauerhaft zu schätzen weiß.

Quadral Aurum C5

Getestet in Heft 9/2011
Mechanisch wie elektronisch aufwendiger, reinrassiger CD-Player „made in Germany“ mit kernig-erdigem, farbstarkem und rhythmischem Auftritt. Klingt außergewöhnlich „analog“.

Quadral Aurum A5

Getestet in Heft 9/2011
Ausgesprochen kraftvoll und geschmeidig klingender Hochpegel-Vollverstärker in Doppel-Mono-Bauweise, der Druck und Feingeist mit einigen schaltungstechnischen Finessen verbindet.

Quadral Platinum M3

Getestet in Heft 1/2011
Die wertige Platinum M3 spielt temperamentvoll, dafür mit leichter Zurückhaltung in den oberen Mitten. Ihr Hochtöner ist ein überragender Feingeist.

Quadral Aurum 970

Getestet in Heft 2/2010
Quadrals „Pfund“ in der 2500-Euro-Klasse wiegt satte 31 Kilogramm und ist ein ausgewachsener, sehr universell einsetzbarer Standlautsprecher mit überzeugender Klangqualität für alle Lebenslagen von genießerischer Ruhepause bis Party. Was will man mehr? Ein Top-Angebot!

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren