Marken

Waversa

News zur Marke

Waversa WDAC 3C

Getestet in Heft 2/2021
Kompakter, hochtechnisierter Streamer/Wandler, der ganz vorne mitspielt; musikalisch, dynamisch, detailreich und immer im richtigen Moment mit dem passenden Ton zur Stelle. Man wird sich den Namen Waversa einprägen müssen. Analogausgänge in Cinch und XLR; Digitaleingänge in AES/EBU, Koax, Toslink und USB-A und -B; Ausgangspegel dreistufig regelbar; Upsampling vierstufig schaltbar; Display, Gehäuse aus dem vollen Alu.

Waversa WminiAmp MK2

Getestet in Heft 8/2020
Sehr kompakte und leichte Endstufe, die auch als spartanischer Vollverstärker einsetzbar ist. Erstaunlich kräftig und laststabil, spielt er selbst an kritischen und teuren Boxen überraschend musikalisch. Endstufe mit Lautstärkeregelung; Mono brückbar; je ein symmetrischer und unsymmetrischer Eingang; Display für verschiedene Funktionen; ein koaxialer Digitaleingang (S/PDIF); A/D-Wandlung 24 Bit/176,4 kHz; Upsampling auf 24 Bit/768 kHz; LS-Buchsen für Bananas, Spades, blankes Kabel; externes Netzteil.

Waversa WNAS3

Getestet in Heft 5/2020
Ein wahrer Alleskönner mit exklusiver Technologie und exzellenter Verarbeitung. Äußerst musikalischer, flüssig-warmer Klang, Bedienung erfordert auch aufgrund der umfangreichen Ausstattung etwas Übung. CD-Laufwerk/Ripper mit bis zu fünf Festplatten, Streamer, Kopfhörerverstärker, DAC; UKW-Radio; Roon-ready; Airplay. Hauseigenes Übertragungsprotokoll; Eingangs-Samplerate: AES/EBU, COAX, OPT bis 192kHz / USB 384 kHz und DSD256; Fernbedienung per USB aufladbar. Höhenverstellbare Füße; großes, informatives Display; Ausgangsspannung in vier Stufen regelbar.

Vertrieb

ATR Audio Trade Vertrieb GmbH
+49 208 882660
  http://www.audiotra.de

STEREO Premium Händler

Hersteller

Waversa
  www.waversa.com

Zurück

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren