HiFi-Test

Vollverstärker

Pass INT-150

Die Wiedergabe des INT-150 ist von eherner Stabilität und zwingendem Nachdruck. Jeder Ton hat seinen Platz, nichts wirkt nur angedeutet. Dabei bleibt der Amp stets locker und unangestrengt – Amerikaner eben.

Preis: um 8000 € (Stand: 01.10.2011)
Maße BxHxT: 43 x 18 x 50 cm
Garantie: 3 Jahre Garantie
Hersteller: Pass Laboratories

Allgemeine Daten
Messergebnisse
Messwerte
Dauerleistung an 8 Ohm (1kHz):164 W
Dauerleistung an 4 Ohm (1kHz):250 W
Impulsleistung an 4 Ohm (1kHz):* W
Klirrfaktor bei 50mW (1kHz):0,045 %
Klirrfaktor bei 5W (1kHz):0,05 %
Klirrfaktor bei Pmax -1dB (1kHz):* %
Intermodulation bei 50mW (nach DIN):0,004 %
Intermodulation bei 5W (nach DIN):0,007 %
Intermodulation bei Pmax -1dB (nach DIN):* %
Rauschabstand ab Hochpegeleingang bei 50mW (1kHz):69 dB
Rauschabstand ab Hochpegeleingang bei 5W (1kHz):90 dB
Dämpfungsfaktor an 4 Ohm bei 63Hz/1kHz/14kHz:120
Obere Grenzfrequenz (-3dB/4Ohm):>80 kHz
Gleichlauffehler Lautstärkesteller bei -60dB:<0,1 dB
Leistungsaufnahme Standby:39.5 W
Leistungsaufnahme Leerlauf:158 W

Auch hier sprach beim Messen mit statischen Signalen die Sicherung an. Deshalb fehlen die mit * markierten Daten. Dennoch zeichnete sich eine hohe Leistungsfähigkeit ab. Die Werte für Verzerrungen und Rauschen sind sogar noch etwas besser als die des Class A-Kollegen. Achtung: hohe Standby-Stromaufnahme.

Stereo-Test

Klang-Niveau Vollverstärker: 98%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 10/2011

Artikel zum Produkt

Der kleine Unterschied

10/2011

Der kleine Unterschied

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren