HiFi-Test

Plattenspieler

MoFi StudioDeck plus

Zwei Plattenspieler gibt es vom für seine „Half Speed Master Recordings“ bekannten Vinylspezialisten MFSL. Das StudioDeck ist der kleinere und kommt auf Wunsch zum Komplettpreis mit dem hauseigenen MM-Abtaster StudioTracker, was das „plus“ in der Typenbezeichnung anzeigt. Bei beiden stand der international renommierte Analog-Crack Allen Perkins Pate. Der Dreher hat einen resonanzarmen Teller aus Delrin. Auch das Motor-Pulley besteht aus dem Kunststoff. Es handelt sich um ein manuelles Gerät. Aufwendige Dämpfungsfüße halten Erschütterungen effektiv von der MDF-Zarge fern. Klanglich ist der MoFi eine hochmusikalische Granate mit leicht fülliger Abstimmung. Stimmen und Streicher kommen sonor. Zugleich ist die Wiedergabe offen und detailreich.

Preis: um 1300 € (Stand: 17.03.2017)
Maße BxHxT: 50 x 12 x 36 cm
Gewicht: 8,600 kg
Garantie: 2 Jahre Garantie
Hersteller: Abacus Electronics

Netzphase am Gerät
Allgemeine Daten
Ausstattung

Netzkabel, Cinch-Phonokabel, Werkzeug und Reinigungspinsel für den Abtaster, Staubschutzhaube

Messergebnisse
Messwerte
Stereo-Test

Klang-Niveau Plattenspieler: 67%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 5/2017

Artikel zum Produkt

Killing me softly

5/2017

Killing me softly

Nanu, ein Plattenspieler vom Edelschneider für Vinyl? Meint wohl, er könne…

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren