HiFi-Test

D/A-Wandler

M2Tech Manunta Evo DAC Two

Die Evo-Familie besteht aus diversen Modulen im Miniformat: Der DAC lässt sich mit einer externen Clock und einem externen Netzteil aufrüsten. Letzteres bringt klanglich am meisten, und unsere Bewertung gilt für diese Kombination. Aber auch solo bietet der Evo DAC Two ausgezeichneten Klang. Und sein Front-Display zeigt stets das aktuelle Tonformat samt Auflösung an. PCM-Daten unterstützt er bis 24 Bit/384 kHz und DSD-Files bis 11,2 MHz. Über die beigepackte Minifernbedienung kann der Eingang gewählt, die Lautstärke und sogar die Player-Software im PC bedient werden.

Preis: um 480 € (Stand: 01.06.2017)
Maße BxHxT: 11 x 6 x 15 cm
Gewicht: 0,350 kg
Garantie: 2 Jahre Garantie
Hersteller: Manunta

Allgemeine Daten
Messergebnisse
Messwerte
Rauschabstand bezogen auf 24 Bit:93 dB
Rauschabstand bezogen auf 16 Bit:89 dB
Rauschabstand bei "Digital 0":94 dB
Klirrfaktor -9dBFS/400Hz:<0,01 %
Klirrfaktor -60dBFS/400Hz:0,9 %
Wandlerlinearität bei -90dBFS:0,5 dB
Erkennung der Emphasis (DAC):ok
Rechteck:ok
Puls:not ok
Maximale Datenrate PCM:24/384 Bit/kHz
Maximale Datenrate DSD:DSD128
Ausgangswiderstand RCA:260 Ohm
Ausgangsspannung RCA:2,6 Volt
Leistungsaufnahme Standby:0,5 W
Leistungsaufnahme Leerlauf:3 W

Sehr geringer Jitter, auch sonst durchweg gute Werte. Die absolute Phase wurde bei unserem Gerät invertiert, obwohl sie auf „normal“ stand.

Stereo-Test

Klang-Niveau D/A-Wandler (ext. Eingänge): 82%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

HiFi Digital 5/2016

Artikel zum Produkt

Die „Evo“lution

5/2016

Die „Evo“lution

Der italienische Hersteller M2Tech hat seine Evo-Serie erneuert: In der…

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren