HiFi-Test

CD-/Netzwerk-/Stereo-Receiver

Denon DRA-100

Er gehört zu Denons Design-Serie, ist in Alu gehüllt und nennt sich „Receiver“, obwohl er keinen UKW-Tuner an Bord hat. Doch schließlich ist Internetradio ja auch Radio. Streng genommen handelt es sich um einen Vollverstärker mit Netzwerkspieler. Außerdem bietet der DRA-100 S/PDIF-Eingänge und auf der Front einen USB-A-Port für iPod & Co. Dank Spotify Connect kann er zudem auf den Musik-Streaming-Dienst zugreifen und über Airplay – auch via WLAN – oder Bluetooth Musik von Smartphones oder Tablets wiedergeben. Die Ausgangsleistung des DRA-100 fällt nicht allzu üppig aus. Besonders dynamisch klingt er nicht, aber stets gefällig, eher rundlich und niemals scharf.

Preis: um 1000 € (Stand: 01.03.2016)
Maße BxHxT: 28 x 11 x 37 cm
Garantie: 2 Jahre Garantie (Denon-Händler: 3 Jahre)
Hersteller: Denon

Allgemeine Daten
Ausstattung

Ein „Receiver“ ohne UKW oder DAB-Tuner: Radio kann er nur übers Internet empfangen. Außerdem kann er auf Spotify Connect zugreifen und über LAN oder WLAN via DLNA oder Airplay auf Musik im Heimnetz. Er akzeptiert Taktfrequenzen bis 192 kHz.

Messergebnisse
Messwerte
Dauerleistung an 8 Ohm (1kHz):35,2 W
Dauerleistung an 4 Ohm (1kHz):70,4 W
Impulsleistung an 4 Ohm (1kHz):107 W
Klirrfaktor bei 50mW (1kHz):0,08 %
Klirrfaktor bei 5W (1kHz):0,006 %
Klirrfaktor bei Pmax -1dB (1kHz):0,002 %
Intermodulation bei 50mW (nach DIN):0,03 %
Intermodulation bei 5W (nach DIN):0,01 %
Intermodulation bei Pmax -1dB (nach DIN):0,01 %
Rauschabstand ab Hochpegeleingang bei 50mW (1kHz):72 dB
Rauschabstand ab Hochpegeleingang bei 5W (1kHz):79 dB
Dämpfungsfaktor an 4 Ohm bei 63Hz/1kHz/14kHz:200/22/280
Obere Grenzfrequenz (-3dB/4Ohm):48 kHz
Übersprechen zwischen 2 Hochpegeleingängen:88,5 dB
Gleichlauffehler Lautstärkesteller bei -60dB:0,2 dB
Leistungsaufnahme Standby:0,3 W
Leistungsaufnahme Leerlauf:20 W

Alles im grünen Bereich. Die obere Grenzfrequenz von 48 kHz ist ein gewisser Flaschenhals für HiRes-Dateien.

Stereo-Test

Klang-Niveau Stereo-Receiver: 58%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

HiFi Digital 3/2016

Artikel zum Produkt

Dornröschen – wach geküsst

3/2016

Dornröschen – wach geküsst

Jahrelang schlummerte der Stereo-Receiver im Dornröschenschlaf – an den…

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren