HiFi-Test

Subwoofer

Bowers & Wilkins B&W DB2D

Herausragender Subwoofer mit unglaublich tiefer Frequenz und extrem impulsstabilem Antrieb. Die App-Steuerung nimmt der Einrichtung nicht ihre Komplexität, die vereinfacht aber die Abläufe. Superbe Raum-Basskorrektur!

Preis: um 3450 € (Stand: 18.08.2017)
Maße BxHxT: 37 x 43 x 36 cm
Gewicht: 0,036 kg
Garantie: 3 Jahre Garantie
Hersteller: B&W Group Germany GmbH

Netzphase am Gerät
Allgemeine Daten
Ausstattung

Je ein paar XLR- und Cinch-Eingänge, beide arbeiten im Stereo- oder Mono-Betrieb (LFE) und lassen sich abschalten, zwei Trigger-Eingänge, BT-Remote-App erlaubt tiefe Setup-Eingriffe und vollzieht eine Raummoden-Korrektur, Standby-Abschaltung deaktivierbar, Kurzanleitung und Stromkabel im Lieferumfang

Messergebnisse
Messwerte
Obere Grenzfrequenz (Minimum):51 Hz
Obere Grenzfrequenz (Maximum):200 Hz
Untere Grenzfrequenz (Minimum):14 Hz
Untere Grenzfrequenz (Maximum):45 Hz
Leistungsaufnahme Leerlauf:<2 W

Im Diagramm sehen Sie den Frequenzgang bei einer Filterung von 25 Hz (1), 63 Hz (2) und zuletzt bei 150 Hz (3). Die Kurven beweisen, dass die DSP-Entzerrung die Pegelspitzen in allen drei Settings ausgleicht. Um die tiefstmögliche Grenzfrequenz von 14 Hz zu erreichen, sollte man einen vergleichsweise niedrigen Filterpunkt wählen, da das die Bandbreite nach unten erweitert. Der Leistungshunger des BD2D im Leerlauf ist superb!

Stereo-Test

Klang-Niveau Subwoofer: 100%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 10/2017

Artikel zum Produkt

So sauber grollt sonst keiner!

10/2017

So sauber grollt sonst keiner!

B&W hebt seine Subwoofer-Flotte mit den BD-Modellen auf ein neues…

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren