HiFi-Test

Subwoofer

Sortiere nach:
Preis
Preis-/Leistung
Klangniveau
Datum
2300
2022-03
5
86

KEF KF92

getestet in Stereo 3/2022

KEFs mittlerer Subwoofer mit Force Cancelling-Treibern ist ein hervorragender Subwoofer. Der KF92 besticht mit umfangreicher Ausstattung, einfacher Integration, nützlichen Equalizer-Presets und – natürlich am wichtigsten – ausgezeichnetem Klang. Der Subwoofer spielt straff, knackig und sauber, ohne Energie oder „Wumms“ vermissen zu lassen. Richtig gut!
Preis: 2300 €

Klang-Niveau Subwoofer: 86%

Preis-Leistung

1150
2021-12
4
79

REL T/7x

getestet in Stereo 12/2021

Bilderbuch-Subwoofer des britischen Spezialisten, der sich in neuester x-Generation hervorragend einbinden und es richtig „krachen“ lässt. Schnell, präzise und musikalisch, aber auch druckvoll durch ein Tandem aus kleinerem Aktiv- und größerem Downfire-Passivtreiber. Downfire-Passivmembran, RCA-Eingang frequenzgeregelt und LFE, Hochpegeleingang Speakon, Frequenzweiche, Phase 0/180°, Pegelsteller, Bespannung. Leider ohne sinnvolle Fernbedienung.
Preis: 1150 €

Klang-Niveau Subwoofer: 79%

Preis-Leistung

1290
2021-11
5
80

Velodyne MicroVee X

getestet in Stereo 11/2021

Vergleichsweise winzig, erweist sich der neueste MicroVee-Subwoofer vom mittlerweile deutschen Unternehmen Velodyne als Ambiente-freundlicher „Killer“. Hochmusikalisch, schnell, agil wird hier der Kellergeist beinahe neu erfunden. Ein tolles Teil mit hohem Wow-Faktor!
Preis: 1290 €

Klang-Niveau Subwoofer: 80%

Preis-Leistung

1000
2021-06
5
78

Nubert nuSub XW-1200

getestet in Stereo 6/2021

Mächtiger, voluminöser Aktiv-Subwoofer mit großem Treiber und im Verbund mit Nubert X-Satelliten Raumeinmessung per App. Downfire-Sub mit 30er-Woofer/Bassreflex, Nubert X-Remote App, 400-Watt-Verstärker, Bluetooth/Wireless, Doppelregler Pegel/Übernahmefrequenz, Doppel-Cinch-Eingang. Gut integrierbar, kontrolliert und bei Bedarf auch brachial mit Tiefgang bis fast 20 Hertz. Exzellent auch für Heimkino.
Preis: 1000 €

Klang-Niveau Subwoofer: 78%

Preis-Leistung

1600
2021-05
5
80

KEF KC62

getestet in Stereo 5/2021

Dank innovativer technischer Neuentwicklungen kommt KEFs KC62 im absoluten Mini-Format. Ausstattung und auch Klangqualität bietet der kleine Subwoofer trotzdem zuhauf und ermöglicht dank vielfältiger Anschlussoptionen einfache und flexible Integration. Besonders bei der Musikwiedergabe profitieren kleine bis mittelgroße Boxen von seiner hochgradig präzisen, schnellen und ausgewogenen Spielweise. Cinch-Eingänge, LFE, Speaker-Level-Eingang, Phase 0/180°, Ground Lift, Cinch-Ausgang zum Anschluss von Satelliten oder eines weiteren Subs, Pegel und Übernahmefrequenz anpassbar, optional Wireless, fünf DSP-Voreinstellungen, Mäuseklavier für High-Pass-Filter
Preis: 1600 €

Klang-Niveau Subwoofer: 80%

Preis-Leistung

700
2020-11
4
60

Velodyne Wi-C10

getestet in Stereo 11/2020

Velodynes jüngste Subwoofer-Kreation richtet sich an Ein- und Aufsteiger, die einen klanglich leistungsfähigen Aktiv-Subwoofer suchen, der seine Trümpfe sogar kabellos ausspielt. Der Subwoofer reicht bis etwa 30 Hertz in den Basskeller hinab und ist dank gut ausgewähltem/abgestimmtem Verstärker zu sehr hohen Pegeln fähig. Die Trennfrequenzen sind hinreichend genau, allerdings ändert sich bei Verstellung der Pegel. Das Ganze funktioniert hervorragend!
Preis: 700 €

Klang-Niveau Subwoofer: 60%

Preis-Leistung

2000
2019-04
5
85

JL Audio e110

getestet in Stereo 4/2019

Noch kompakter Aktiv-Subwoofer von einem der renommiertesten Spezialisten. Der e110 verfügt über einen langhubigen 25er-Woofer mit enormen Tiefbass- und Dynamik-Fähigkeiten. Im Heimkino spektakulär, ist er zudem schnell und lässt sich gut auch in hochwertige Musiksysteme integrieren.
Preis: 2000 €

Klang-Niveau Subwoofer: 85%

Preis-Leistung

2000
2019-04
5
85

REL S3

getestet in Stereo 4/2019

Ein Subwoofer für Menschen, die Einmessautomatiken weniger vertrauen als ihren eigenen Ohren und die ein wenig mit dem Aufstellort experimentieren können. Klanglich makellos und sehr gut verarbeitet. Anschlüsse mit Cinch und per mitgeliefertem Lautsprecher-Spezial-Kabel; Anschluss für Heimkinobetrieb; Phasen- und Standby-Schalter; Regler für Pegel und den Arbeitsbereich; Spikes mitgeliefert; Drahtlos-Sender optional ( +plus 300 Euro)
Preis: 2000 €

Klang-Niveau Subwoofer: 85%

Preis-Leistung

1950
2019-04
4
83

Piega PS 101

getestet in Stereo 4/2019

Der Piega-Subwoofer spielt kraftvoll und mit ordentlich Tiefgang. Seine Einstellmöglichkeiten sind begrenzt, umso wichtiger ist die sorgfältige Positionierung. Optik und Verarbeitung sind klasse. Anschlüsse mit Cinch und über Lautsprecherklemmen; Anschluss für Heimkinobetrieb; Phasen- und Standby-Schalter; Regler für Pegel und den Arbeitsbereich; Dämpfungsfüße im Lieferumfang; keine Drahtlos- Option.
Preis: 1950 €

Klang-Niveau Subwoofer: 83%

Preis-Leistung

3450
2017-10
4
100

Bowers & Wilkins B&W DB2D

getestet in Stereo 10/2017

Herausragender Subwoofer mit unglaublich tiefer Frequenz und extrem impulsstabilem Antrieb. Die App-Steuerung nimmt der Einrichtung nicht ihre Komplexität, die vereinfacht aber die Abläufe. Superbe Raum-Basskorrektur!
Preis: 3450 €

Klang-Niveau Subwoofer: 100%

Preis-Leistung

1250
2017-01
4
73

REL T/9i

getestet in Stereo 1/2017

RELs kompakter Subwoofer, Flaggschiff der „Theater Reference“-Serie, spielt präzise und druckvoll, reicht bis fast 25 Hertz (-3 dB) hinab und eignet sich perfekt zur Ergänzung von Kompakt- und kleinen bis mittleren Standboxen. Überragend wird die Lösung mit zwei, auch nacheinander erworbenen Subs. Top!
Preis: 1250 €

Klang-Niveau Subwoofer: 73%

Preis-Leistung

2200
2013-08
5
85

DALI P-10 DSS

getestet in Stereo 8/2013

Dieser Basswürfel verschaffte sich sowohl im Musik- als auch im Heimkinobetrieb gehörigen Respekt. Jim Keltners Schlagzeugattacken machte ihm so keiner nach. Die Fernbedienung sorgt zudem für Komfort und das exquisite Gehäusefinish für Ambientetauglichkeit.
Preis: 2200 €

Klang-Niveau Subwoofer: 85%

Preis-Leistung

965
2013-08
4
67

Nubert AW-1100

getestet in Stereo 8/2013

Der Tiefgänger im Testfeld. Nuberts üppiger AW-1100 ist unter 1000 Euro zu bekommen und bietet dafür ein ausgesprochen sattes, vollmundiges und pegelfestes Fundament, das Musik angenehm unterfüttert und das Heimkino zum Beben bringt. Preistipp.
Preis: 965 €

Klang-Niveau Subwoofer: 67%

Preis-Leistung

1600
2013-08
4
69

REL Habitat 1

getestet in Stereo 8/2013

Präzise aufspielender Subwoofer vom Spezialisten REL Acoustics, „wireless“ und zur Wandmontage. Nutzt die Reflexionsflächen für die hochkarätige Musikwiedergabe aus. Ein echter Tipp für die Platz sparende Unterbringung und zur Ergänzung eher kleinerer Boxen.
Preis: 1600 €

Klang-Niveau Subwoofer: 69%

Preis-Leistung

1450
2013-08
5
71

Velodyne SPL-800 Ultra

getestet in Stereo 8/2013

Äußerst kompakt mit satter Ausstattung und akustisch wie messtechnisch nahezu kompromisslos. Der Velodyne ist ein mitreißend präziser Kellergeist mit für seine Größe unfassbarer Bass- und Pegelpotenz. Preistipp.
Preis: 1450 €

Klang-Niveau Subwoofer: 71%

Preis-Leistung

1300
2011-05
3
64

Klipsch SW-310

getestet in Stereo 5/2011

Eine Spaßmaschine nach Art des Hauses. Pegelfest, ideal im Zusammenspiel mit kleinen Boxen. In Verbindung mit den hauseigenen Lautsprechern für HiFi, aber auch insbesondere Heimkino eine dicke Empfehlung. Ansteuerung nur über Pre-/Subwoofer-Ausgang möglich.
Preis: 1300 €

Klang-Niveau Subwoofer: 64%

Preis-Leistung

1350
2011-05
4
70

Martin Logan Dynamo 1000

getestet in Stereo 5/2011

Der 12-Zoll-Polypropylen-Tieftöner des Dynamo 1000 spielt druckvoll, aber vor allem impulstreu. Deshalb harmoniert er auch mit Folienlautsprechern sehr gut. Präzision ist eher sein Ding als purer Schub. Auch fürs Heimkino eine sinnvolle Ergänzung.
Preis: 1350 €

Klang-Niveau Subwoofer: 70%

Preis-Leistung

1200
2011-05
3
69

PSB SUB Series 300

getestet in Stereo 5/2011

Die eingebaute Elektronik zeigt sich von der besten Seite: Keine Pegelveränderung bei Frequenzwechsel, sehr gute Übereinstimmung von Messergebnis und Einstellung. Knapp unter 25 Hertz Grenzfrequenz können auch größere Lautsprecher ergänzen.
Preis: 1200 €

Klang-Niveau Sat/Subwoofer-Kombi: 69%

Preis-Leistung

1400
2011-05
4
72

REL R-328

getestet in Stereo 5/2011

Der Pegel ändert sich mit der eingestellten Grenzfrequenz, sodass bei der Einstellung korrigiert werden muss. Die untere Grenzfrequenz liegt bei 35 Hertz. Aufstellung und Anschluss speziell. Recht pegelfest, ideal im Zusammenspiel mit kleinen bis mittleren Boxen. Top-Verarbeitung!
Preis: 1400 €

Klang-Niveau Subwoofer: 72%

Preis-Leistung

700
2011-05
3
57

Sunfire SDS-12

getestet in Stereo 5/2011

Die Elektronik ist okay, nur bei tieferen Einstellungen der Übernahmefrequenz gibt es eine – eigentlich unbeabsichtigte – Pegeländerung. Die untere Grenzfrequenz von etwa 30 Hertz lässt den SDS-12 auch für die Unterstützung mittlerer Standboxen noch geeignet erscheinen. Recht pegelfest. Preis-Tipp!
Preis: 700 €

Klang-Niveau Subwoofer: 57%

Preis-Leistung

1500
2010-11
3
65

PSB HD 10

getestet in Stereo 11/2010

Wie sein kleiner Bruder, der HD 8, überzeugt auch dieser Sub mit guter Verarbeitug und HiFi-tauglichen Tugenden. Statt stumpfem „Bumm Bumm“ werden hier echte audiophile Werte vermittelt. Der Bass ist schnell, sauber und trocken, aber im Vergleich sogar noch eine Spur Souveräner. Kein Wunder bedenkt man die bis zu zwei Kilowatt Spitzenimpulsleistung!
Preis: 1500 €

Klang-Niveau Subwoofer: 65%

Preis-Leistung

1000
2010-11
3
60

PSB HD 8

getestet in Stereo 11/2010

Ein hervorragend verarbeiteter Subwoofer, der von Haus aus für HiFi-Zwecke vorgesehen war. Der Bass kommt schnell, sauber, trocken und ohne „Herrumreiten“. Er ist daher auch sehr gut für Klassische Musik geeignet. Unser Tipp: „Doppelt hält besser“ – zwei HD 8 sind die Investition definitv wert.
Preis: 1000 €

Klang-Niveau Subwoofer: 60%

Preis-Leistung

Hinweis zu den Wertungen

Alle auf der Webseite angegebenen Prozentzahlen zur Wertung beziehen sich stets auf den Zeitpunkt des Tests.

Meine Merklisten

Als angemeldeter User können Sie Ihre Wunschprodukte in Merklisten ablegen und ausdrucken.

Noch keine Anmeldung? Hier geht's zur Registrierung.

Anzeige

Anzeige


STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists



Fono Forum - Das Klassikmagazin

Rezensionen, Künstlerportraits und Reportagen aus dem Musikleben


STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren