HiFi-Test

D/A-Wandler

Accustic Arts Tube-DAC II

An Accustic Arts Tube-DAC II stimmt einfach alles: Die Verarbeitung ist superb, seine sieben Eingänge bieten enorme Flexibilität, und der klare, crispe Charakter bringt in Kombination mit seiner Schnelligkeit eine verblüffende Detailfülle in den Hörraum. Rauschabstand, Wandlerlinearität und Frequenzgang des Tube-DAC II sind ordentlich. Die verhältnismäßig niedrigen Klirrwerte belegen, dass die Röhre in Accustic Arts Schaltungskonzept nicht als „Soundmacher“ eingesetzt wird.

Preis: ab 7600 € (Stand: 01.01.2012)
Maße BxHxT: 48 x 10 x 38 cm
Garantie: 2 Jahre Garantie
Hersteller: Accustic Arts Audio GmbH

Allgemeine Daten
Messergebnisse
Messwerte
Ausgangswiderstand Cinch bei 1 kHz:36 Ohm
Ausgangsspannung Cinch out bei 0 dBFS:2,1 V
Frequenzgangabweichung max.:0,1 dB
Rauschabstand bezogen auf 16 Bit:91 dB
Rauschabstand bei "Digital 0":95 dB
Klirrfaktor -9dBFS/400Hz:0,03 %
Klirrfaktor -60dBFS/400Hz:0,2 %
Wandlerlinearität bei -90dBFS:0,2 dB
Rechteck:ok
Puls:ok
Jitter:2,6 ns
Amplitude des Datenstroms:469 mV
Leistungsaufnahme Standby:9 W
Leistungsaufnahme Leerlauf:20 W

Rauschabstand, Wandlerlinearität und Frequenzgang des Tube-DAC II sind ordentlich. Die verhältnismäßig niedrigen Klirrwerte belegen, dass die Röhre in Accustic Arts Schaltungskonzept nicht als „Soundmacher“ eingesetzt wird. Neun Watt Leistungsaufnahme im Standby sind allerdings nicht ganz zeitgemäß.

Stereo-Test

Klang-Niveau D/A-Wandler (ext. Eingänge): 100%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 1/2012

Artikel zum Produkt

Nix von der Stange

1/2012

Nix von der Stange

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren