255i (Bilder: Perreaux)
255i (Bilder: Perreaux)

Vollverstärker 255i

Perreaux mit Phono- und DAC-Modul

Der neuseeländische Hersteller Perreaux hat seinen Vollverstärker Eloquence 250i überarbeitet: Das neue Spitzenmodell  heißt255i und ist unter anderem mit noch hochwertigeren Kondensatoren und einem verbesserten Display ausgestattet. Der 255i ist mit 3 Netztrafos bestückt und soll an 4 Ohm bis zu 2x530 Watt leisten. Zusätzlich zu den 6 Hochpegel-Eingängen (1xXLR, 4xCinch, 1xMiniklinke) lässt er sich optional mit einem Phono- und einem DAC-Modul bestücken. Das DAC-Modul arbeitet mit dem 9038-Pro-Wandler-Chip von ESS und bietet 2 koaxiale und 2 optische S/PDIF-Eingänge sowie einen USB-B-Port für den PC. Es ist auch für den Vorgänger 250i und das kleinere Modell 150i zur Nachrüstung verfügbar. In der Basis-Version (ohne Module) kostet der Perreaux 255i 8500 Euro.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren