Neuheitenflut bei Audio Reference

Zur Münchner High End wartet der Edel-Vertrieb Audio Reference mit einer schieren Neuheitenflut auf. Das beginnt schon mit dem spektakulären Sportwagen von Pagani Automobili, den Sonus Faber mit einem Audio-System ausgestattet hat. Zu besichtigen ist er vor Raum C112/D111 im hinteren Bereich des Atriums 3.1. Im Innern des Vorführraumes wird dann ein neuer Top-Lautsprecher des italienischen Herstellers präsentiert, der unterhalb der Amati Futura positioniert ist. Neu im Vertrieb von Audio Reference sind die Produkte von Wadia. Deutschlandpremiere feiert in München Wadias DAC „Intuition“ (Foto), der PCM-Signale bis zu 384 kHz und 32 Bit sowie DSD-Bitströme verarbeiten kann und zudem Vorverstärker und Endverstärker in einem ultraflachen Gehäuse beherbergt. Vom Röhrenspezialisten Audio Research präsentiert der Hamburger Vertrieb eine zweiteilige Vorstufe, die auf dem Reference Anniversary Preamplifier basiert, sowie einen komplett neu entwickelten Vollverstärker. Krell steuert einen 7.1-Surround-Prozessor und den Streamer „Connect“ zur Neuheitenschau bei, und von Dan D'Agostino ist eine neue Transistor-Vorstufe zu bewundern. Velodyne stellt einen besonders kompakten Subwoofer und neue Kopfhörer mit aktiver Geräuschkompensation vor. Alle Hersteller sind mit Experten vor Ort vertreten, die dem Publikum Rede und Antwort stehen.

Zur Übersicht

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren