Glossar

Lautheit

Lautheit

Bedeutet die Wahrnehmung von , wobei man zwischen der subjektiven und sensorischen Lautheit unterscheidet. Um die subjektive Lautheit zu erfassen, müsste man auch Faktoren wie Alter des Hörers, dessen Musikgeschmack etc. bewerten, was (noch) nicht möglich ist. Die sensorische Lautheit dagegen ist nur vonLautstärke (Schalldruck) und Frequenz abhängig und somit messbar. Will man die Lautheit/Loudness eines Musikstücks bestimmen, ermittelt man eine Art Durchschnittswert seines Pegels. Nicht damit verwechseln sollte man die Loudness-Taste an Amps: Die hebt Bässe und Höhen an.

Zurück

Das Beste aus STEREO

HiFi Exklusiv 2/2019

Zum Lesen und Träumen, Zurücklehnen und Genießen:
die Highend-Highlights Mehr


HiFi Jahrbuch 1/2019

620 Top-Produkte im Vergleich: Klangcheck, Preise, Technik. Mehr


HiFi analog SPEZIAL

Faszination analog Musik hören. Holen Sie sich den Vinyl-Spaß zurück! Mehr


MODERN CLASSICS

Zeitloses HiFi Mehr
 


Lautsprecher SPEZIAL

Tests, Infos, Tipps und Tricks rund um alle Lautsprechertypen. Mehr


HiFi Classics 2017

Klassische HiFi-Schätze Mehr
 


STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren