Sie sind hier: News
21.01.2019

High End für kleine Münze: Brik

Aus Taiwan kommt eine neue Marke, die für sich in Anspruch nimmt, High End in kleinen Gehäusen zu kleinen Preisen anzubieten: „Brik“. Gegründet wurde die Firma im Jahr 2010 von eine Gruppe von Entwicklern, die zuvor für andere HiFi-Hersteller gearbeitet hatten und nun ihr gesammeltes Know-How ins eigene Unternehmen stecken. Ziel ist es, hochwertige Geräte mit modernen Funktionen – zum Beispiel Bluetooth-Empfang – und optimalem Klang anzubieten. Die Serie umfasst derzeit unter anderem einen Vollverstärker (190 Euro), einen D/A-Wandler (180 Euro), einen Netzwerkspieler (230 Euro) und eine Phono-Vorstufe (140 Euro). Vertrieben werden die Brik-Produkte in Deutschland von TCG.

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO

HiFi analog SPEZIAL

   

Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.



148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv