Sie sind hier: News
13.12.2018

Devialet entwickelt Soundbox für Sky

Soundbox (Bild: Sky)

Der Pay-TV-Anbieter Sky bringt im August eine „Soundbox“ auf den Markt, die kein Geringerer als die französische High-End-Schmiede Devialet entwickelt hat. Der All-in-One-Lautsprecher ist mit 6 Tieftönern und 3 Mittel-Hochtönern bestückt, von denen einer nach vorn die Dialoge abstrahlt, die beiden anderen schräg nach hinten den Raumklang. Das System kommt ohne Subwoofer oder sonstige externe Boxen aus und ist gerade mal knapp 38 cm breit. In Verbindung mit dem „Sky Q“-Receiver erkennt die Soundbox automatisch den Inhalt und aktiviert den entsprechenden Klang-Modus: Hollywood-Action, Sprachwiedergabe in Dialogszenen, Stadionatmosphäre bei Fußballspielen oder Musik. Sie kann aber auch unabhängig vom Sky-Receiver betrieben werden und nimmt den Ton via HDMI, S/PDIF optisch oder Bluetooth entgegen. Manuell kann man zusätzlich den Dialogmodus (intensiviert Sprache), den Nachtmodus (verringert den Bass) oder der Kids-Modus (begrenzt die Lautstärke) wählen. Der Dynamikbereich wird automatisch auf Wohnzimmer-kompatible Werte begrenzt. Erhältlich ist die Soundbox in Deutschland und Österreich für jedermann über www.sky.de/skysoundbox für rund 600 Euro. Sky-Abonnenten zahlen nur die Hälfte. Im Rahmen seiner „Ocean Rescue“-Initiative liefert Sky das Gerät in einer komplett plastikfreien Verpackung aus.

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO

HiFi analog SPEZIAL

   

Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.



148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv