Sie sind hier: News
19.04.2019

Canton goes Multiroom

Smart Soundbox 3 in Weiß und Schwarz (Bild: Canton)

Die neue „Smart“-Serie ist Cantons Antwort auf ein Produktsegment, das bisher vorwiegend von US-Herstellern bedient wird: kompakte Funk-Aktivboxen, die sich flexibel zu Stereo-Paaren, Heimkino-Systemen oder zu einem Multiroom-Verbund kombinieren lassen. Bei der drahtlosen Ansteuerung fährt Canton zweigleisig: Lautsprecher, die im selben Raum betrieben werden, also als Stereo-Paar oder Heimkino-Set, kommunizieren über Cantons proprietäre – und äußerst latenzarme – Funkverbindung, die auch schon bei den bisherigen „Smart“-Modellen zum Einsatz kommt. Neu hinzugekommen bei der jetzt vorgestellten Smart-Serie ist klassisches WLAN mitsamt Chromecast built-in und Spotify Connect. Für den Multiroom-Betrieb, der ja weniger latenz-kritisch ist, setzt Canton auf das Chromecast-Protokoll. Zum Start besteht die neue Serie aus dem kompakten Zweiwege-Lautsprecher „Soundbox 3“ (350 Euro pro Stück), zwei Soundbars (700 und 900 Euro) und einem Subwoofer (600 Euro). Alle Smart-Modelle lassen sich auch mit den klassischen Smart-Boxen wie Smart Vento 3, Smart Vento 9, etc. über Cantons proprietäre Funkverbindung kombinieren. Alternativ können sie auch via Bluetooth angefunkt werden. Ausgewählt wird die Musik am Smartphone oder bei der Smart Soundbox 3 über die 3 Preset-Tasten direkt auf dem Gerät, auf denen Spotify-Playlists hinterlegt werden können.

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO

HiFi analog SPEZIAL

   

Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.



148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv