Marken

Hegel

Hegel V10

Getestet in Heft 3/2021
Mit sinnvollen Features ausgestattete und nicht nur angesichts des Preises ausgezeichnet klingende, diskret aufgebaute Transistor-Phonovorstufe. Auf Komfortausstattung wie Fernbedienung oder Display wurde zugunsten des Klangs verzichtet. MM/MC, getrennte Eingänge; mit Cinch-Anschlüssen; Ausgang XLR und Cinch; kanalgetrennte Mäuseklaviere für Verstärkung, Impedanz und Kapazitätsanpassung sowie Subsonicfilter; externes Linear-Steckernetzteil; Stand-by-Schaltung abschaltbar.

Hegel Röst

Getestet in Heft 8/2017
Mit dem Röst ist Hegel ein überzeugender Vollverstärker mit vielseitiger digital/analoger Ausstattung, superber Verarbeitung und ausgewachsenem Gespür für entspannten, bei Bedarf aber auch anmachenden Musikgenuss gelungen. Die erstaunliche Impulsleistung von 138 Watt bestätigt unseren Eindruck, dass der Röst auch mal richtig zupacken kann. Die Ausstattung umfasst einen Netzwerkspieler, USB-DAC, D/A-Wandler, symmetrische/asymmetrische Analogeingänge, einen kombinierten Pre- und Line-Ausgang sowie eine Fernbedienung.

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren