Marken

Chario

Chario Reflex Terza

Getestet in Heft 6/2016
Die knapp vier Kilogramm schwere Chario erweist sich dank cleverer, Reflexionen nutzender Abstrahlung aus insgesamt drei Hochtontreibern als unerwartet spektakulär musizierende, außergewöhnlich räumliche und einfach aufzustellende Kompaktbox. Preistipp.

Chario Quadro

Getestet in Heft 6/2016
Eigentlich müsste man diesen kleinen Vollverstärker fast als komplette Anlage bezeichnen, denn dank Bluetooth macht ihn schon ein Smartphone dazu. Seine gleichermaßen temperament- wie kraftvolle, rhythmisch treibende Wiedergabe gefiel uns an den Chario-Boxen, aber auch an DALIs Epicon 6 ausgezeichnet. Preistipp.

Chario Sovran

Getestet in Heft 12/2013
Ein Zentner italienischer Tischlerkunst kann kaum schöner sein – und auch kaum schöner klingen – als dieser. Chario ist hier ein leidenschaftlich musizierender Lautsprecher gelungen, der geradezu mühelos majestätisch-farbige, äußerst stimmige Klangbilder in den Wohnraum projiziert und dabei selbst „verschwindet“. Ganz großes Kino!

Chario Syntar 513

Getestet in Heft 10/2013
Die Chario erwies sich ungeachtet ihrer kleinen Abmessungen als musikalische Perle im Echtholzkleid. Sehr stimmig! Preistipp.

Chario Syntar 533

Getestet in Heft 5/2012
Charios Syntar 533 ist das Topmodell der Serie, und sie überzeugt durch eine ausgewogene, schlüssige und emotional ergreifende, plastische Art des Musizierens. Stimmen und natürliche Instrumente kommen mit verblüffender Authentizität und Klangfarbe, aber auch komplexere Strukturen meistert die Italienerin superb. Die „R“-Ausführung ist noch schöner...

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren