HiFi-Test

D/A-Wandler

Weiss DAC 202

Wandler für alle digitalen Ports inklusive Firewire – außer USB. Aufwendig bestückt und mit schweizerischer Präzision verarbeitet. Feiner Klang mit sonoren Männerstimmen. Phänomenale Rauschabstände! Filter A mit glattem Frequenzgang, aber Vor- und Nachschwingern bei Impulsen. Die sind bei Filter B deutlich geringer – aber Dämpfung bei 20 kHz um 3,3 dB.

Preis: um 4980 € (Stand: 01.05.2011)
Maße BxHxT: 19 x 8 x 30 cm
Garantie: 3 Jahre Garantie
Hersteller: Weiss Engineering

Allgemeine Daten
Ausstattung

Üppiges Anschlussfeld, Clock-Eingang, Phase invertierbar, Digitalfilter umschaltbar, Bittransparenzprüfung. In Schwarz oder Silber.

Messergebnisse
Messwerte
Quantisierungsrauschabstand 400 Hz / 0 dBFS:99 dB
Wandlerlinearität: Abweichung bis -90 dB:– dB
Frequenzgangabweichung max.:0,8 dB
Rauschabstand bei "Digital 0":122 dB
Klirrfaktor -9dBFS/400Hz:0,01 %
Klirrfaktor -60dBFS/400Hz:0,17 %
Wandlerlinearität bei -90dBFS:0,1 dB
Leistungsaufnahme Standby:0.1 W
Leistungsaufnahme Leerlauf:14 W

Phänomenale Rauschabstände! Filter A mit glattem Frequenzgang, aber Vor- und Nachschwingern bei Impulsen. Die sind bei Filter B deutlich geringer – aber Dämpfung bei 20 kHz um 3,3 dB.

Stereo-Test

Klang-Niveau D/A-Wandler (ext. Eingänge): 93%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 5/2011

Artikel zum Produkt

Feuriger Schweizer

5/2011

Feuriger Schweizer

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren