HiFi-Test

Musik-Server

Roon Nucleus

Super Verarbeitung, vielfältige Möglichkeiten und trotzdem einfach zu bedienen: Der Nucleus setzt Roon die Krone auf! Mit inkludierter Lizenz oder einem Rabatt wären es sogar vier oder fünf Sterne gewesen. Konzept: Server mit Datenverwaltung und erweitertem Tagging, kann bis zu sechs Multiroom-Zonen ansteuern, pro Zone DSP-Funktionen wie Equalizer, Balance-Einstellungen und mehr, der Nucleus verwaltet bis zu 100.000 Titel und spielt alle Tonformate bis 24/192 inkl. DSD ab, der Tidal-Dienst ist bereits eingebunden.

Preis: um 1600 € (Stand: 09.04.2018)
Maße BxHxT: 21 x 7 x 16 cm
Garantie: 2 Jahre Garantie
Hersteller: Roon Laboratory

Allgemeine Daten
Ausstattung

Anschlüsse: zwei USB-Ports für Datenträger und DACs, LAN sowie HDMI für Stereo- und Multichannel-Audio, Einbauschacht für eine optionale 2,5“-Festplatte oder -SSD; Funktionen: Roon-Server (Lizenz nicht inklusive) mit Datenverwaltung und erweitertem Tagging, kann bis zu sechs Multiroom-Zonen mit ansteuern, pro Zone (nur für PCM) DSP-Funktionen wie Equalizer, phasenrichtige Balance-Einstellungen und mehr, der Server verwaltet bis zu 100.000 Titel und spielt alle gängigen Tonformate bis 24/192 inkl. DSD ab, der Tidal-Dienst ist bereits eingebunden, bitgenaue Signalausgabe via USB oder HDMI

Messwerte
Stereo-Test

Klang-Niveau Musik-Server: 001%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 6/2018

Artikel zum Produkt

Roons Blackbox

6/2018

Roons Blackbox

Die Roon-Software zählt momentan zum Spannendsten, was einer Mediendatei…

weiterlesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren