Anzeige

HiFi-Test

Standboxen (aktiv)

Lyravox Karlotta Pure

Ein Design, das besticht, ein Klang, der betört. Die Hamburger Manufaktur beweist, dass der Lautsprecherbau noch für angenehme Überraschungen gut ist. Durch das Aktivkonzept mit DSP-Steuerung an die Aufstellbedingungen anpassbar. Kann sehr laut, klingt aber auch leise!

Preis: ab 26800 € (Stand: 08.07.2020)
Maße BxHxT: 45 x 110 x 39 cm
Garantie: 3 Jahre Garantie ((großzügige Kulanzregelungen im Schadensfall))
Hersteller: Lyravox Gerätemanufaktur GmbH & Co. KG

Allgemeine Daten
Ausstattung

Drei eingebaute Endstufen pro Box; Digitaleingänge für Toslink; S/PDIF und AES/EBU; Analogeingänge in Cinch und XLR; mehrere DSP-Presets speicherbar; Fernbedienung; auch per App steuerbar

Messergebnisse
Messwerte
Kennschalldruck (2,83 V/m):108 dBSPL
Untere Grenzfrequenz (-3dBSPL):60 Hz
Klirrfaktor bei 63/3k/10k Hz:0.7/0.03/0.1 %
Leistungsaufnahme Leerlauf:23 W
Gemessen bei einer Netzspannung von:226 Volt

Niedrige Verzerrungen, weitgehend linearer Frequenzgang; der frühe Abfall ab ca. 60 Hertz ist in unserer Messtechnik begründet; Impulsantwort durch nach hinten abstrahlenden Bass und nach oben strahlenden Hochtöner mäßig

Bildergalerie
9 Bilder
Stereo-Test

Klang-Niveau Aktivlautsprecher: 98%

Preis-Leistung

stereo+

Test: Aktivlautsprecher

Lyravox Karlotta Pure

Was für eine rasante Entwicklung – von der monströsen „All-in-One-Anlage“ hin zu einer Serie von Aktivlautsprechern der Extraklasse – und mit eigenständiger Designsprache. Wir fühlten der Lyravox Karlotta auf den Zahn ...

Den ganzen Test lesen Sie in

Artikel zum Produkt

Flachmann mit breitem Kreuz

9/2020

Flachmann mit breitem Kreuz

Was für eine rasante Entwicklung ­ von der monströsen ,,All-in-One-Anlage

weiterlesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren