HiFi-Test

Kopfhörer-Verstärker

JDS Labs C5D

Ein gefälliger Bursche, der JDS Labs. Und das meinen wir durchaus positiv. Der Bass ist druckvoll, könnte aber strukturierter sein, die Mitten sind warm und die Höhenlagen etwas verhangen – so what? Der C5D musiziert rund und angenehm. Darauf kommt’s ihm an. Damit kann man gut leben.

Preis: um 250 € (Stand: 01.11.2014)
Garantie: 2 Jahre Garantie
Hersteller: JDS Labs

Allgemeine Daten
Messergebnisse
Messwerte
Maximale Ausgangsspannung (1 kHz, 1% THD):4,5 V
Klirrfaktor bei 30 mV:0,01 %
Klirrfaktor bei 300 mV:0,003 %
Klirrfaktor bei 1 V:0,0009 %
Intermodulation 30mV:0,001 %
Intermodulation 300mV:0,001 %
Intermodulation 1V:0,01 %
Rauschabstand bei 0,3 V (Line in 500mV):94,7 dB(A)
Rauschabstand bei 0,03 V (Line in 500mV):79,3 dB(A)
Eingangsempfindlichkeit Line für 1 V Aus:0,15 mV
Ausgangswiderstand RCA:4 Ohm
Ausgangsspannung RCA:4,5 Volt
obere Grenzfrequenz:>80 kHz
Lautstärkesteller, Gleichlauffehler bis -60 dB max.:0,2 dB
Stereo-Kanaltrennung bei 10kHz:83,6 dB

Mit maximal 4,5 Volt Ausgangsspannung ist der JDS Labs der lauteste Kopfhörerverstärker im Testfeld, er treibt jeden Kopfhörer ohne Schwierigkeiten an. Alle anderen Messwerte sind ohne Tadel, so soll es sein.

Stereo-Test

Klang-Niveau Kopfhörer-Vorverstärker: 69%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 11/2014

Artikel zum Produkt

Pump up the Volume!

11/2014

Pump up the Volume!

weiterlesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren