HiFi-Test

Medien-Portable

Filter
Sortiere nach:
Preis
Preis-/Leistung
Klangniveau
Datum
symheadout,speichererweiterung,hires,android
500
2019-05
4
86

Hiby R6

getestet in Stereo 5/2019

Supersolider HiRes-Porti mit hochauflösendem Display und bitgenauer Wiedergabe aus allen Android-­Apps. Auch im Klang wird er seiner Preisklasse mehr als gerecht. Speicher 32 GB intern, MicroSD-Slot, WLAN, Bluetooth mit aptX, Akku-Laufzeit 8 Stunden und 50 Minuten. Anschlüsse: Kopfhörerausgänge symme­trisch und unsymmetrisch, Line-out / S/PDIF, USB-C. Tonformate: PCM bis 384 kHz, DSD nativ bis 11,2 MHz.
Preis: 500 €

Klang-Niveau Medien-Portable: 86%

Preis-Leistung

symheadout,speichererweiterung,hires,mqa
300
2019-01
4
80

Pioneer XDP-02U

getestet in Stereo 1/2019

Preiswerter HiRes-Player mit kleinem Display, aber flotter Navigation. Lediglich die Suche in Tidal und Deezer ist etwas mühsam. Klanglich ein Hit. 2,4-Zoll-Touchscreen, interner Speicher 16 GB, erweiterbar um 2 x 256 GB MicroSD. WLAN 2,4 und 5 GHz mit WPS, Bluetooth (aptX HD), Zugang zum Webradio sowie Tidal und Deezer (auch Deezer HiFi). Drei Digitalfilter schaltbar, 10-Band-Equalizer. Anschlüsse: Kopfhörerausgänge symme­trisch und unsymmetrisch, USB-Micro-Port (OTG-tauglich).
Preis: 300 €

Klang-Niveau Medien-Portable: 80%

Preis-Leistung

usbdac,symheadout,speichererweiterung,hires,mqa
700
2018-01
3
86

Sony NW-ZX 300

getestet in HiFi Digital 1/2018

Formatfreudiger HiRes-Porti (PCM bis 384 kHz, DSD bis 11,3 MHz, MQA) mit hochkarätiger Verarbeitung, ausdauerndem Akku (23 Stunden) und leichtfüßigem Klang. Display und Lautstärke könnten etwas größer sein. 3,1-Zoll-Touchscreen, interner Speicher 64 GB, Bluetooth mit LDAC und aptX HD, Equalizer, Songtext-Anzeige, Gapless-­­Wiedergabe, USB-DAC-Modus. Anschlüsse: WM Port, Kopfhörer symme­trisch (Pentaconn) und unsymmetrisch (3,5 mm Klinke). Slot für microSD-Karte.
Preis: 700 €

Klang-Niveau Medien-Portable: 86%

Preis-Leistung

symheadout,speichererweiterung,hires,android
450
2017-09
4
85

FiiO X5 III

getestet in Stereo 9/2017

Superber Klang, unfassbare musikalische Möglichkeiten und ein (potenziell) unglaublich großes Speichervolumen. Der X 5 III ist in seiner Klasse konkurrenzlos, was vor allem am offen gehaltenen Android-System liegt: Egal, ob Tidal, Qobuz, Spotify oder diverse Medienspieler – alles, wofür eine App erhältlich ist, kann mit diesem Portable wiedergegeben werden. Seine beiden SD-Kartenslots können mit Medien bis 256 GB bestückt werden, die interne Speicherkapazität beträgt also (austauschbare) 512 GB – ein Musikserver für die Hosentasche.
Preis: 450 €

Klang-Niveau Medien-Portable: 85%

Preis-Leistung

symheadout,speichererweiterung,hires,mqa
400
2017-09
4
80

Pioneer XDP-30R

getestet in HiFi Digital 9/2017

Pioneers „Kleiner“ musiziert spritzig und setzt seinen größeren Geschwistern eine angenehm einfache, aufs Wesentliche reduzierte Benutzeroberfläche entgegen.
Preis: 400 €

Klang-Niveau Medien-Portable: 80%

Preis-Leistung

usbdac,symheadout,speichererweiterung,android
1100
2017-09
3
94

Astell & Kern KANN

getestet in Stereo 9/2017

Einer der bestklingenden Porti-Player am Markt – vielseitig einsetzbar, auch als hochauflösender USB-DAC am PC oder Mac. Mit „High-Gain“ und Tidal-Zugang.
Preis: 1100 €

Klang-Niveau Medien-Portable: 94%

Preis-Leistung

symheadout,hires
1000
2016-11
3
89

Astell & Kern AK 300

getestet in HiFi Digital 11/2016

Klasse Konzept, klasse Klang, vielseitige Funktionen. Den Zugang zu Streaming-Diensten sollte A & K rasch nachrüsten – und über die Garantiezeit nachdenken.
Preis: 1000 €

Klang-Niveau Medien-Portable: 89%

Preis-Leistung

symheadout,speichererweiterung,hires,mqa
800
2016-07
3
88

Onkyo DP-X1

getestet in HiFi Digital 7/2016

Der DP-X1 ist das Schwestermodell des Pioneer XDP-100. Er hat aber für jeden Kanal separate DACs und Analogverstärker und einen zweiten, symme­trisch beschalteten Kopfhörerausgang. Der Pioneer klingt in den Mitten eine Spur transparenter, der Onkyo insgesamt etwas geschmeidiger. Aber beide spielen auf erfreulich hohem Niveau.
Preis: 800 €

Klang-Niveau Medien-Portable: 88%

Preis-Leistung

usbdac,speichererweiterung,android
580
2016-05
4
79

HTC One A9

getestet in HiFi Digital 5/2016

Das One A9 ist ein elegantes Smartphone mit HiRes-Wandler, kräftiger Lautstärke – und Musik-Player-Qualitäten.
Preis: 580 €

Klang-Niveau Medien-Portable: 79%

Preis-Leistung

usbdac,speichererweiterung,hires
600
2016-03
3
80

Teac HA-P90SD

getestet in Stereo 3/2016

Sehr guter HiRes-DAC mit eher schlichter Player-Funktion im robusten Alu-Gehäuse.
Preis: 600 €

Klang-Niveau Medien-Portable: 80%

Preis-Leistung

symheadout,speichererweiterung,android
750
2016-03
4
85

FiiO X7

getestet in HiFi Digital 3/2016

Der X7 spielt auf hohem Niveau Audio in allen Auflösungen, beherrscht Video und lässt sich über Apps beliebig erweitern. Einfach riesig!
Preis: 750 €

Klang-Niveau Medien-Portable: 85%

Preis-Leistung

speichererweiterung,hires,mqa,android
700
2016-01
3
87

Pioneer XDP-100 R

getestet in HiFi Digital 1/2016

Komfortabler Android-HiRes-Player mit MQA-Decoder, optimal für nieder- bis mittelohmige Hörer. Klanglich wächst er um Längen über herkömmliche Smartphones hinaus.
Preis: 700 €

Klang-Niveau Medien-Portable: 87%

Preis-Leistung

229
2015-11
4
70

Apple iPod Touch

getestet in HiFi Digital 11/2015

Universeller Medien-Player und iOS-Porti – ideal auch zur Steuerung der Anlage mit einschlägigen Apps. Die Klangqualität lässt sich mit externen DACs auf HiRes-Niveau hieven.
Preis: 229 €

Klang-Niveau Medien-Portable: 70%

Preis-Leistung

symheadout,speichererweiterung,hires
350
2015-11
4
85

Pono Audio Player

getestet in HiFi Digital 11/2015

Solide Verarbeitung, tolle Bedienung und superber Klang – der Pono-Player setzt in seiner Preisklasse Maßstäbe.
Preis: 350 €

Klang-Niveau Medien-Portable: 85%

Preis-Leistung

usbdac,speichererweiterung,hires
600
2015-05
3

Astell & Kern Junior

getestet in HiFi Digital 5/2015

Schlanker HiRes-Player mit USB-DAC-Funktion. Toller Klang und Lautstärke satt, auch an hochohmigen Hörern.
Preis: 600 €
Preis-Leistung

speichererweiterung,hires,android
1200
2015-03
2

Sony NW-ZX2

getestet in HiFi Digital 3/2015

Supersolider Medien-Player mit hochkarätigen Zutaten, universell einsetzbar und mit gigantischer Akku-Laufzeit. Edler, audiophiler Klang - aber nicht an allen Hörern laut genug.
Preis: 1200 €
Preis-Leistung

hires,android
700
2014-03
3

Sony NWZ-ZX1

getestet in HiFi Digital 3/2014

Audio/Video/Foto/Internet-tauglicher Player im edlen Outfit. Tolle Verarbeitung, optimale Formatunterstützung, Gapless-Wiedergabe, lange Akku-Laufzeit, klasse Klang.
Preis: 700 €
Preis-Leistung

hires,android
330
2014-02
3

Sony NWZ-F 886

getestet in HiFi Digital 2/2014

Porti mit vollem Android-Komfort samt Internet. Er tönt zwar durchaus fein und im Bass füllig, aber doch ein wenig gedeckt, träge und flau. Für die meisten hochwertigen Bügel-Kopfhörer kommt er wegen seiner geringen Lautstärke nicht in Frage. Zum Musikhören unterwegs mit den In-ears ist er aber ein toller Player, der Spaß macht.
Preis: 330 €
Preis-Leistung

usbdac,speichererweiterung,hires
220
2014-02
3

FiiO X3

getestet in HiFi Digital 2/2014

HiRes-Player mit eher kompaktem, aber sauber durchgezeichnetem Klang, natürlich und mit schönen Mitten. Der Unterschied zwischen HiRes- und Standard-Tracks ist hörbar, wenn auch nicht besonders ausgeprägt.
Preis: 220 €
Preis-Leistung

speichererweiterung,hires
300
2014-02
4

iBasso DX 50

getestet in HiFi Digital 2/2014

HiRes-Porti-Player mit stimmiger und sehr schön aufgeräumter Darbietung. Vor allem die Mitten gibt er unglaublich schön und duftig wieder, was sich bei HiRes-Dateien noch deutlicher bemerkbar macht als bei Standard-Auflösung.
Preis: 300 €
Preis-Leistung

usbdac,speichererweiterung,hires
1300
2014-02
2

Astell & Kern AK 120

getestet in HiFi Digital 2/2014

HiRes-Porti-Player mit sehr geschmeidigem, filigranen und luftigen Klang. Bei HiRes-Dateien legt der Klang gegenüber Standard-Auflösung deutlich zu, und zwar sowohl in punkto Klangfarben als auch in Sachen Stimmenwiedergabe und Raumabbildung.
Preis: 1300 €
Preis-Leistung

speichererweiterung,hires
1000
2014-02
2

HIFIMAN HM-901

getestet in HiFi Digital 2/2014

Er ist recht wuchtig ausgefallen, und navigiert wird etwas hakelig an einem Scrollrad. Einen internen Musikspeicher hat HiFiMan nicht vorgesehen. Sonorer Klang mit knackigem und stämmigem Bass.
Preis: 1000 €
Preis-Leistung

Hinweis zu den Wertungen

Alle auf der Webseite angegebenen Prozentzahlen zur Wertung beziehen sich stets auf den Zeitpunkt des Tests.

Meine Merklisten

Als angemeldeter User können Sie Ihre Wunschprodukte in Merklisten ablegen und ausdrucken.

Noch keine Anmeldung? Hier geht's zur Registrierung.

STEREO-Premium-Partner

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Das Beste aus STEREO

HiFi Jahrbuch 1/2020

609 Top-Produkte im Vergleich: Klangcheck, Preise, Technik. Mehr


HiFi Exklusiv 2/2019

Zum Lesen und Träumen, Zurücklehnen und Genießen:
die Highend-Highlights Mehr


HiFi analog SPEZIAL

Faszination analog Musik hören. Holen Sie sich den Vinyl-Spaß zurück! Mehr


MODERN CLASSICS

Zeitloses HiFi Mehr
 


Lautsprecher SPEZIAL

Tests, Infos, Tipps und Tricks rund um alle Lautsprechertypen. Mehr


HiFi Classics 2017

Klassische HiFi-Schätze Mehr
 



Kostenlos: Binaurale Hörbeispiele

Verblüffend dreidimensional
Ein handelsüblicher Kopfhörer genügt, um in die dreidimensionale Welt, sogenannte 3D-Binaural-Mixe, einzutauchen ..

Zum Artikel


STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists


Fono Forum - Das Klassikmagazin

Rezensionen, Künstlerportraits und Reportagen aus dem Musikleben


STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren