Erroll Garner – Liberation in Swing

Die besondere Platte: Liberation in Swing

Das aufwendige Hardcover-Buch trägt den bezeichnenden Titel „Liberation In Swing“. Es ist Erroll Garner, einem der originellsten Jazzpianisten, gewidmet, der überall auf der Welt nicht nur Jazzfans beglückte.

Bei dem in etwas größerem LP-Format gefertigten, 60 Seiten umfassenden Prachtband, der in Kooperation von Octave Music und Mack Avenue (In-Akustik) entstand, begeistern die Texte und Essays namhafter Autoren, bislang unbekannte Hintergrundinformationen, seltene Fotos und als Clou eine Serie mit Bildern, die Erroll Garner (1921-1977) als bildenden Künstler vorstellt.

Einen noch stärkeren Eindruck hinterlässt die auf vier LPs dargebotene Musik, die auch als digitaler Download verfügbar ist. Dabei handelt es sich um Garners auf drei LPs vollständig dokumentiertes Symphony Hall ­Concert, das am 17. Januar 1959 in Boston über die Bühne ging. Schon zuvor wurde ein Teil davon auf CD veröffentlicht. Die vierte LP – in weißem Vinyl – enthält bislang unveröffentlichte, für Octave Records eingespielte Tracks.

Den gesamten Artikel lesen Sie in der Ausgabe STEREO Dezember 2021.

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!


STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren