Record Store Day 2020
Record Store Day 2020

Ansturm entzerren, kleine Läden entlasten

Record Store Day verteilt auf drei "RSD-Drop"-Termine

Die Releases zum diesjährigen Record Store Day werden auf drei "RSD-Drop"-Termine im August, September und Oktober verteit.

Der Record Store Day, der eigentlich jedes Jahr Tausende Musik-Begeisterte auf der ganzen Welt in die teilnehmenden Plattenläden spült, fällt dieses Jahr aus – zumindest so wie man ihn bisher kennt. Aufgrund der weltweit angespannten Lage und um Kunden und Mitarbeiter der Plattenläden möglichst vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen, wird die Liste der exklusiven RSD-Releases auf drei "Drop"-Termine am 29. August, 26. September und 24. Oktober verteilt. Diese Lösung soll den Ansturm auf die Plattenläden entzerren und die Kassen kleinerer Geschäfte, die von der Krise besonders hart getroffen wurden, etwas entlasten. Eine aktualisierte Version der Release-Liste für die einzelnen Drop-Termine wird Anfang Juni veröffentlicht.

Zu den teilnehmenden Shops in Deutschland

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren