Master 1 (Bild: DS Audio)

Neues Opto-Abtaster-Flaggschiff

Von DS Audio aus Japan kommt ein neuer „Moving Light“-Tonabnehmer. Der „Master 1“ toppt den im letzten Jahr vorgestellten DS-W1. Beide Systeme tasten die Bewegung des Nadelträgers über einen Lichtstrahl und eine optoelektronische Einheit ab und kommen ganz ohne Spulen und Magnete aus. Die bewegte Masse ist deshalb sehr klein. Beim Master 1 wurde nun die Opto-Einheit noch weiter verkleinert und nach vorne zur Nadelspitze hin verlagert, um die Nadelbewegung noch direkter zu erfassen. Auch die mechanische Aufhängung ist beim Master 1 gegenüber dem DS-W1 neu gelöst:  Ein Spanndraht ermöglicht die exakte Justage des Nadelträgers zwischen Lichtquelle und Photozelle. Zum Preis von 22.000 Euro gehört eine 24 Kilogramm schwere Phono-Vorstufe, die nicht nur Entzerrung und Verstärkung übernimmt, sondern auch den Tonabnehmer mit Spannung versorgt. Das Gerät enthält mehrere Netzteile mit insgesamt 120.000 μF Sieb-Kapazität. Es wird über Cinch oder XLR mit einem Hochpegeleingang verbunden. Bisherigen DS-Audio-Besitzern bietet der deutsche Vertrieb spezielle Upgrade-Konditionen.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren