IP-Steuerung in der HEOS-App (Bild: Denon)

Denon: Update für HEOS

Mit einem umfangreichen Update hat Denon das Multiroom-Streaming-System HEOS weiter verbessert. So ist die Kombination zweier HEOS-3-Lautsprecher zu einem Stereo-Paar jetzt noch komfortabler geworden, und es werden nun auch ALAC-Dateien unterstützt. Netzwerkfähige AV-Receiver von Denon, an die der Streamer „HEOS Link“ angeschlossen ist, können jetzt noch umfangreicher aus der HEOS-App gesteuert werden. Schließlich gibt Denon das HEOS-Steuerungsprotokoll auch für Drittanbieter frei, damit sie die HEOS-Systeme in ihre eigene App einbinden können. Das Update steht ab sofort bereit.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren