Audiodata teilt sich

Ursprünglich war die Aachener Firma Audiodata ein reiner Lautsprecherhersteller. Doch schon früh erkannte Audiodata-Chef Peter Schippers den Einfluss der Raumakustik und entwickelte einen Prozessor zur Raumkorrektur: den AudioVolver. Schließlich wurde das Gerät auch noch Streaming-fähig, und vor Kurzem kam auch noch der Musik Server MS I hinzu. Audiodata hat sich also immer mehr zum Elektronikspezialisten entwickelt – und künftig will sich Peter Schippers ganz auf diesen Bereich konzentrieren. Er gibt deshalb den Lautsprecher-Sektor ab an die neu gegründete „Audiodata Lautsprecher GmbH“ mit Sitz in Salzburg. Die „audiodata elektroakustik gmbh“ mit Sitz in Aachen wird sich weiterhin um die Elektronik kümmern. In Salzburg sind vorerst drei Boxenserien geplant, die zur High End 2015 in München vorgestellt werden sollen. Peter Schippers bleibt dem neuen Unternehmen als Chefentwickler, Berater – und Anteilseigner – erhalten. Das Foto zeigt Peter Schippers (rechts) mit den beiden „Neuen“ hinter der Lautsprecherschmiede: Hannes Palfinger (Mitte) und Franz Stöger.

Zur Übersicht

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren