AKG bringt Edel-In-ear

Eine neue Referenz bei In-ear-Hörern möchte AKG etablieren: mit dem K 3003 für rund 900 Euro. Es handelt sich um ein Dreiwegesystem mit je einem „Balanced Armature“-Wandler für Höhen und Mitten sowie einem dynamischen Treiber für den Bass. Balanced Armature ist eine Wandlertechnik mit feststehender Spule und einem beweglichen Magnetanker, der die Membran antreibt. „BA“-Wandler werden vor allem bei Hörgeräten eingesetzt, aber auch bei vielen In-ears. Ihre klanglichen Vorteile liegen vor allem im Bereich Höhen- und Mittenwiedergabe. Für satten Bass sind dagegen die klassischen dynamischen Wandler mit Schwingspule ideal. Deshalb hat sich AKG für diese Hybridkonstruktion entschieden. Mit drei verschiedenen akustischen Filtereinsätzen lässt sich der Klang des K 3003 individuell anpassen. Die Hörer kommen im Herbst im gebürsteten Metallgehäuse mit Kabel-Fernbedienung und Ledertasche in den Handel.

 

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren