Glossar

Dynamik

Dynamik

Als Dynamik bezeichnet man den Unterschied zwischen lauten und leisen Passagen in einem Musikstück oder bei der Filmvertonung. Generell ist es gut, wenn die Dynamik sehr hoch ist, also etwa auch sehr laute Passagen (Explosionen und andere Effekte) unverändert wiedergegeben werden. Da es aber auch Nutzer gibt, die in Mietwohnungen leben und ihre Filmabende nicht regelmäßig wegen missbilligender Zwischenrufe der Nachbarn unterbrechen wollen, bieten viele AV-Verstärker die Möglichkeit der Dynamikbegrenzung (Dynamic-Range-Control), auch "Nacht"-Modus genannt. Dabei werden Pegelspitzen erkannt und automatisch leiser wiedergegeben, also komprimiert.

Zurück

Das Beste aus STEREO

HiFi Exklusiv 2/2019

Zum Lesen und Träumen, Zurücklehnen und Genießen:
die Highend-Highlights Mehr


HiFi Jahrbuch 1/2019

620 Top-Produkte im Vergleich: Klangcheck, Preise, Technik. Mehr


HiFi analog SPEZIAL

Faszination analog Musik hören. Holen Sie sich den Vinyl-Spaß zurück! Mehr


MODERN CLASSICS

Zeitloses HiFi Mehr
 


Lautsprecher SPEZIAL

Tests, Infos, Tipps und Tricks rund um alle Lautsprechertypen. Mehr


HiFi Classics 2017

Klassische HiFi-Schätze Mehr
 


STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren