Sie sind hier: News
19.11.2017

EISA mit prominentem Zuwachs

Eigentlich steht das Kürzel „EISA“ für „European Imaging and Sound Association“: ein Zusammenschluss europäischer Testmagazine im Bereich Bild und Ton. Alljährlich vergibt die EISA ihre begehrten „Awards“ für die besten Geräte der einzelnen Kategorien. STEREO ist Deutschlands Vertreter im Audio-Panel. Nun nimmt die EISA erstmals auch Magazine von außerhalb Europas in ihren exklusiven Club auf, und heute hat John Atkinson, der vielleicht bekannteste und einflussreichste HiFi-Redakteur weltweit, die Teilnahme der US-Magazine „Stereophile“ und „Sound and Vision“ zugesagt, die im TEN-Verlag erscheinen. Damit erhalten die EISA-„Specialist Groups" für HiFi respektive Home Theater noch erheblich mehr Gewicht als bisher. Welcome to EISA, USA!

Archiv