Marken

Philips

Philips Fidelio M2L

Getestet in Heft 3/2015
Kompakter, leichter On-ear-Hörer mit Lightning-Stecker. Leichtfüßiger, transparenter, präziser Klang und mehr als ausreichende Lautstärke. Mäßiger Stromverbrauch.

Philips BDP 5500

Getestet in Heft 9/2013
Der Smart TV-Bereich ist erstaunlich gut, der Streaming-Teil durchschnittlich ausgelegt, verfügt aber ungeachtet des günstigen Verkaufspreises auch über kabelloses Netzwerk (WLAN). Klanglich ist der Philips nicht schlecht, unterstützt die CD-Wiedergabe aber zu wenig, um einen CD-Player wirklich ernsthaft zu ersetzen.

Philips SHD 9200

Getestet in Heft 4/2013
Digitaler Funkkopfhörer mit Analog- und S/PDIF-Eingang. Dank Kleer-Codec hält er mit einer Akkuladung 17 Stunden durch und empfängt sogar durch zwei Stahlbetondecken noch aussetzerfrei. Er drückt recht kräftig an, trägt sich aber dennoch angenehm. Sein Klangbild ist füllig, aber ausgewogen – eine sehr sympathische Darbietung.

Philips Fidelio X1

Getestet in Heft 4/2013
Toller Zu-Hause-Hörer mit edlen Zutaten. Im Klang noch eine Stufe besser als der Fidelio L1.

Philips Fidelio L1

Getestet in Heft 8/2012
Wertig verarbeiteter Hörer mit gutem Sitz, dichter Außendämmung und klasse Klang.

Philips MCI 8080 + NP 3700

Getestet in Heft 8/2011
Innovative Komplettanlage mit Touchscreen- und Smartphone-App-Bedienung, Festplatten- und Netzwerk-Wiedergabe. Sie spielt auch DVDs ab, streamt aber leider keine Fotos auf den Fernseher. Klanglich ist die MCI 8080 an allen Quellen dank ihrer gelungenen Lautsprecher eine Wucht. Ordentliche Leistung, durchweg geringe Verzerrungen, erstaunlich glatter Lautsprecher-Frequenzgang. Der Tuner könnte empfindlicher sein, aber oberhalb 400 μV empfängt er sehr störarm. Geringer Stromverbrauch, wenn Sie die Anlage durch längeres Drücken der Standby-Taste in den Tiefschlaf versetzen.

Philips Fidelio Soundsphere DS9800W/10

Getestet in Heft 4/2011
Die Fidelio Soundsphere ist spezialisiert auf Airplay-Wiedergabe aus iPhone & Co. Sie spart Platz, sieht schnuckelig aus, klingt wie eine ausgewachsene HiFi-Anlage und lässt sich – einmal eingerichtet – kinderleicht bedienen.

Philips Streamium MCI900

Getestet in Heft 9/2010
Die überraschend andere Minianlage: nicht mit billigen Beipackböxchen, sondern mit eigenständigem, gelungenem Lautsprecherkonzept. Tolle Bedienung, klasse Display. Sehr glatter Lautsprecher-Frequenzgang. Der Verstärker ist optimal auf die Acht-Ohm-Boxen abgestimmt. Sein leichter Höhenabfall lässt sich bei Bedarf am Höhensteller kompensieren.

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren