„Venues für Showcase-Slots“

Sie ist wieder da, die Popkomm, diesmal im nostalgischen Ambiente des stillgelegten Berliner Flughafens Tempelhof, und zwar vom 8. bis 10. September 2010. Dort präsentiert sich die internationale Musikbranche – allerdings ist von den Majors nur Universal Music vertreten. Am 8. und 9. September findet der Popkomm-Kongress mit prominenten Referenten statt. Parallel dazu läuft das „Showcase Festival“ an zehn verschiedenen Orten im und um den Flughafen herum. „Dort stellt die Popkomm Venues für ca. 60 Showcase-Slots bereit,“ wie es in schönstem Denglisch in der Ankündigung heißt. Nachswuchs-Musiker können sich hier vor den kritischen Augen und Ohren der Musik-Manager produzieren. Aber auch das Nicht-Fachpublikum kann das Festival besuchen: Der Eintritt kostet 39 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Am 10. September, dem „Public Day“, berechtigt dieses Ticket auch zum Besuch des gesamten Ausstellungsbereichs. Die Popkomm 2010 findet im Rahmen der „Berlin Music Week“ (6. bis 12. September 2010) statt.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren