.

LG zieht nach Eschborn

Der koreanische LG-Konzern verlegt seine Deutschland-Zentrale von Ratingen bei Düsseldorf nach Eschborn in der Nähe von Frankfurt. Das Unternehmen legt dabei die Europa-Zentrale, die bisher in Großbritannien ansässig ist, mit der deutschen Niederlassung zusammen. Dies habe aber nichts mit dem Ausstieg des Vereinigten Königreichs aus der EU zu tun, betont, LG. Vielmehr sei die Entscheidung für Eschborn als Europa-Sitz schon vor dem Brexit-Votum der Briten gefallen. Man habe Deutschland als Standort gewählt wegen seines starken Konsumentenmarktes, seiner zentralen Lage in Europa, der guten Transportverbindungen und seiner herausragenden Infrastruktur.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren