Anzeige


SM3 (Bild: Lyravox)

Kompaktere Alternative von Lyravox

Die Hamburger Manufaktur von „Unicabinet“-­Komplettsystemen stellt dem großen Stereomaster 200 die kompaktere, 1,48 Meter breite Version SM3-150 zur Seite. Er hat insgesamt 12 Chassis an Bord, die von vier Endstufen angetrieben werden. Der Funktionsumfang des SM3 entspricht dem des großen Bruders: CD-Player, DLNA via Heimnetz, USB, Bluetooth mit aptX, Webradio, Musik-Streaming mit Tidal oder Deezer. Auch die Individualisierungsmöglichkeiten sind so vielfältig wie beim großen Modell: Bereits in der Basisversion stehen fünf Farben, vier Furniere sowie drei Metall-Ausführungen zur Auswahl. Auf der High End enthüllte Lyravox eine weitere Design-Variante auf Basis des SM3: den Stereomaster Trio, der aus einem Elektronik- und zwei Lautsprecherelementen besteht, die nebeneinander, aber durchaus mit etwas Abstand montiert eine optische Einheit ergeben. Den Klassiker Stereomaster 200 hat Lyravox im Innern völlig überarbeitet, unter anderem mit neuen Chassis, neuen Endstufen und einem größeren Volumen ausgestattet. In der aktuellen MK2-Version kostet er 23.700 Euro, während der kleinere SM3-150 für 11.900 Euro zu haben ist – beide ab Ende Mai.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren