Große Spulen für Studer-Maschinen

Flanschspulen für Tonbandgeräte gibt es standardmäßig mit maximal 26,5 Zentimetern Durchmesser. Studiomaschinen wie die Studer A 810 fassen aber größere Wickel, und diesen Platz konnte man bisher nur mit offenen Wickeltellern ausnutzen. Bänder ohne Rückseitenmattierung produzieren aber auf offenen Wickeln gern schon mal Bandsalat, vor allem bei senkrecht stehender Maschine. Deshalb lässt Darklab jetzt Doppelflansch-Spulen mit 28,5 cm Durchmesser anfertigen. Es handelt sich um leichte, aber dennoch sehr solide Alu-Spulen, die wahlweise als Leerspulen für rund 40 Euro oder mit 1500 Meter Langspielband für 67,50 Euro oder mit 1000 Meter Standardband für 65 Euro erhältlich sind. Das Langspielband läuft bei 19 cm/s zwei Stunden und zehn Minuten. Daneben bietet Darklab auch Metallspulen mit 26,5 und 18 cm Durchmesser an.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren